Skoda Fabia Zündkerzen kaputt oder doch mehr?

1 Antwort

Skoda Fabia Zündkerzen kaputt oder doch mehr?

Das beschriebene Verhalten kann vielerlei Ursachen haben. Angefangen von defekten Zündkerzen, über defekte Zündspulen, bis hin zu defekten Einspritzdüsen, einem defekten Kurbelwellensensor, einer defekten Lambdasonde, einem Defekt am Kühlmitteltemperatursensor, einem gebrochenen Katalysator usw. Beim 1,4 - Liter müssten, soweit ich weiß, auch noch Zündkabel verbaut sein. Hat hier ein Nager genagt, hat man ebenfalls Zündaussetzer. Bei älteren Fahrzeugen käme auch noch ein defekter Zündverteiler in Frage. Wichtig ist: Den Motor möglichst gar nicht mehr starten. Denn gerade bei Zündaussetzern kann das ansonsten recht zügig teuere Folgeschäden nach sich ziehen.

Das Baujahr besitzt übrigens OBD (on board diagnose). Jeder abgasrelevante Fehler, und Zündaussetzer sind abgasrelevant, wird abgelegt. Der erste Schritt sollte also sein, den Fehlerspeicher auslesen zu lassen, sofern der Schaden (z.B. komplett durchgenagte Zündkabel) nicht sowieso offensichtlich ist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

viviana2801 
Beitragsersteller
 30.07.2021, 14:38

Danke, ja morgen werden wir es versuchen mit dem Fehlergerät 👍🏻

0