Golf 5 Gti Beschleunigungsprobleme?

1 Antwort

Offenbar läuft ja der Motor wieder: https://www.autofrage.net/frage/golf-5-gti-bj-1206-208tkm-mir-ist-am-motor-der-kettenspanner-kaputt-gegangen-daraufhin-habe-ich-ein-gebrauchten-motor-gekauft?foundIn=my_stream

Woran lag es?

Dein neues Problem vermute ich im VTG-Gestänge bzw. in der Luftzuführung  zum Lader, hier könnten sich beim beschleunigen etwas zusammenziehen, was meist bei den Schläuchen der Fall ist.

woran es genau lag weiss ich nicht. aufjedenfall lag es nicht an der wegfahrsperre oder dem steuergerät die haben am Motor weiterhin gearbeitet und irgendwann lief er 

und beim neunen problem wenn die fehler daran liegen sollten würde er doch garnicht beschleunigen oder? weil ab und zu mal ist sie ja da

0
@borasteck

also wenn ich im stand gaß gebe zieht sich das schlauch nicht so ein wie auf dem video während der Fahrt weiss ich es nicht.

was mir noch aufgefallen ist, wenn ich im leerlauf gaß gebe lässt er viel zu spät das gaß los also der drehzahlmesser braucht ewig bis er wieder unten ist macht es aber auch nicht immer 

0
@borasteck

Bei einem Vergasermotor würde ich auf Falschluft tippen, bei Deinem Motorsystem auf Undichtigkeiten im Luftansaugtrakt bzw. defekter LLK oder dejustierte Drosselklappe

 

Aber das ist alles Raterei mit Glaskugel. Ohne Tester, Oszi etc. lässt sich der/die Fehler schwer eingrenzen

2
@geoka

jetzt aufeinmal erreiche ich meine 1,1 bar ungefähr seit heute keine ahnung warum ging von selbst. ob es wieder weg geht weiss ich nicht. Beschleunigen tut er jetzt aufjedenfall viel besser aber bin immer noch nicht zufrieden, habe zwar jetzt die 1,2 bar drauf aber es dauert zu lange bis die 1,2 bar drauf sind davor war die 1,2-1,3 bar ruckzuck drauf 

0

Gewährleistung oder doch keine Chance?

Hallo ich habe Anfang Februar einen gebraucht Wagen gekauft, der 18tkm gelaufen war (Erstwagen davor hatte ich kein Auto). Nach knapp 5 Monaten und ca. 4-5tkm müssen laut Mazda Service die Bremsscheiben und -beläge sowie die Klötze erneuert werden. Die Beläge sind nach deren Messung auf 3-4mm runter. Wir hatten beim Kauf beanstandet, dass auf den Bremsen relativ viel Rost war und ein Bekannter meinte zum Händler, dass die bremsen nicht mehr so gut aussehen würden. Da ich nicht viel Ahnung von Autos habe weiss ich nicht, ob das alles damit zusammenhängt. Der Händler meinte nur, dass der Wagen vor Übergabe einen neuen TÜV bekommt und sollte was sein, dass dies dann behoben wird. Beim TÜV kam anscheinend nichts raus und der Wagen hat dann einen neuen TÜV. Jetzt müssen wird ca. 400€ blechen damit alles erneuert wird.

Meine Frage fällt das unter Gewährleistung oder nicht? Ein Freund sagte mir, dass der Händler innerhalb der ersten 6 Monate die Beweislast hat. Werden die Klötze sowie die Beläge beim TÜV geprüft?

Danke im Voraus

...zur Frage

Welche Alternativen seht ihr zum Golf GTI?

Schaue mich momentan nach einem Kompakten mit viel Leistung um und bin zuerst mal auf den GTI gestoßen. Der ist mir aber fast schon etwas zu teuer... Was seht ihr als Alternative zum GTI?

...zur Frage

VW Polo 9N, Motor ruckelt im Stand und Wagen nimmt dann kein Gas mehr an. Woran kann es liegen?

Wie oben beschrieben habe ich ein Problem mit meinem Polo 9N. Sobald ich zum Stehen komme und dann wieder anfahren muss, nimmt der Wagen keine Beschleunigung mehr an. Dies passiert jedoch nur, wenn ich aus dem Stand heraus losfahre und im ersten Gang bin. Auffällig ist auch, dass der Wagen dann im Stand die blinkende Abgas-/Motorkontrollleuchte anzeigt und sehr ruckelig ist, teils auch schon richtig klackert. Während der Fahrt selbst, also ab dem zweiten Gang leuchtet diese Konstant und der Wagen fährt sich ganz ruhig und ohne Probleme. Woran kann es liegen? Der Privatverkäufer, der mir das Auto vor kurzen verkauft hat ist KFZ Meister und meint, dass dies vermutlich die Hyperstößel sind und möchte diese austauschen. Mein Frage jedoch ist, ob das wahr ist, dass es diese sein könnten, und was könnte es noch sein? Und falls ja, kann ich damit bedenkenlos weiterfahren?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Golf 6 GTD Erfahrungen?

Hallo.

Hat jemand ahnung wie der Golf GTD geht. Wie beschleunigt er?

Zieht er besser durch als ein Golf IV GT TDI 90 PS (mein jetziges Auto)

Habe gehört das das die Common Rail Einspritzung sehr viel Kraft braucht vom Motor und er deswegen nicht gut geht?

MFG

PS: GTI will ich keinen da ich eine Hausdankstelle habe und da diesel habe und da der GTI a mehr verbaucht (auch wenn er mehr PS hat und wenns nur paar Liter sind)

...zur Frage

Autohändler auswählen, worauf achtet Ihr?

Die Frage stelle ich grad, weil mich grad ein Arbeitskollege gefragt hat, worauf ich bei der Auswahl des Autohändlers achten würde? Ich gebe zu, dass ich wohl so einiges vom ersten Eindruck abhängig mache und deswegen interessiert mich mal, worauf Ihr so achtet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?