Ist der Ölverbrauch bei neuem Motor (2.0 TFSI A5) zu hoch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

VW hat Probleme mit einigen Motoren, die konstruktionsbedingt viel Öl verbrennen.

Es gibt ein Messprozedere, da dein Motor noch rel. neu ist. Fahr zur Audi-Werkstatt damit und bemängele dies. Wenn du im Internet recherchierst, wirst du einige andere Besitzer mit dem gleichen Thema finden.

Dann hoffe mal Du musstest den Motor voll selber zahlen und Audi hat gar nichts dazugetan den man schmeißt nicht den Motor weg weil er gesund Öl braucht das hat der Lader verbrannt und nicht der Motor . Dann sollte der neue noch schneller viel mehr Öl saufen 2-5 auf 500 Km das kommt auch auf die Fahrweise an den dann säuft der Motor halt mal mehr Öl solange es nicht aus dem Auspuff läuft sollte der Motor gesund sein  Ein Motor muss Öl brauchen macht der das nicht ist der nicht gesund  . manche Neuen Motoren brauchen 250-350 ml auf 100 KM und das bei Neuwagen 2,5-3,5 L auf 1000 das ist deiner mit 1 L auf 9500 ja schon an Ölteer an ersticken .

Auf jeden Fall am Ball bleiben, sonst wird es u.U. teuer:

Das Problem ist zwar ein Motor als Audi Entwicklung, betrifft aber die gesamte VW Familie. Fehlerhafte Kolben und Kolbenringe sind die Ursache.

Der Ölverbrauch ist zunächst erhöht und steigt dann ab 50 -80000 km drastisch an.

Abhilfe schafft ein neuer Kolbensatz für ca. 4.000,- Euro, wenn der Motor noch nicht zu stark geschädigt ist.

Sonst ist ein neuer Motor mit entsprechend höheren Kosten erforderlich.

Zyzz8 21.08.2016, 19:00

nein nein ihr versteht mich falsch ich habe bereits einen NEUEN motor bekommen da der ölverbrauch zu hoch war.

0
onkeljo 21.08.2016, 23:10
@Zyzz8

Doch, das habe ich schon verstanden, aber auch da würde ich den Ölverbrauch im Auge behalten, auch wenn ein Liter bei knapp 10Tsd. KM in Ordnung ist.

0

Was möchtest Du wissen?