Bußgeld, beim Mitführen von ungesicherten Tieren?

9 Antworten

Mein Hund hat seine Box im Kofferraum. Die kann man dort recht problemlos sichern. Dem Hund geht es gut, er hat seinen Platz, seine Decke und sein Spielzeug und ich kann entspannt fahren ohne ständig schauen zu müssen, was er anstellt. Im Falle eines Unfalls musst du damit rechnen, das er deine Retter nicht an dich heran lässt, sollte er sich im Fahrgastraum befinden. 

Ich bin bei diesem Thema ganz bei Susanne. Eine Box für den Hund bekommt man recht günstig bei Fressnapf und co. Auch bei ebay kann man diese recht preisgünstig erwerben. Somit ist dein Hund sicher im Auto, hat seinen Platz und du kannst beruhigt fahren. Es hat natürlich auch den Vorteil, das das Auto im Fahrgastraum zumindest sauber bleibt.

Per Gesetz sind Tiere eine "Sache". Werden Sachen befördert, dann ist auf eine ausreichende Ladungssicherung zu achten. Ist z.B. der Hund nicht mit einem Gurt (gibt es, taugt m.E. aber nichts) oder durch ein Trenngitter oder durch eine Transportbox gesichert, sprich er kann nicht selbst durch den Wagen springen oder bei einem Unfall nach vorne geschleudert werden, dann kann man Dir nicht nur monitär beikommen, sondern sogar die Weiterfahrt solange untersagen bis das Thema gelöst ist.

Standplatte bei Gebrauchtwagen

Hi Leute,

ich hab heute meinen "Neuen" Gebrauchten geholt. Ich habe einen Seat Leon, BJ 2006 Torro geholt. Der Wagen wurde beim Händler gekauft. Etwa 60km von mir weg.

Ich bin nach Hause gefahren und stellte sofort fest, dass mit den Reifen was nicht stimmt. Es sind 18 Zoll ASA Felgen mit Dunlop Sport Reifen drauf. Zwischen 100 und 140 wackelt das Lenkrad brutal! Ich bin direkt zum Reifenhändler meines Verteauens gefahren und der hat es gecheckt. Sehr schnell war klar, dass es sich um Standplatten an allen 4 Reifen handelt. Er meinte jetzt, ich solle die Reifen morgen gleich reklamieren.

Meine Frage: wie hoch stehen die Chance, dass das Autohaus die Kosten für die Reifen übernimmt bzw sie erneuert? Und macht es Sinn, bzw. habe ich Chancen bei evtl. Streit über den Anwalt zu gehen?

Vielen Dank schonmal!

LG Dirk

...zur Frage

Schuldgeständnis im Polizeiprotokoll

Hallo Autofrage

ich habe eine Frage die eher rechtlich ist. Bei einem Unfall hat mein Unfallgegner vor der Polizei zugegeben, dass es seine Schuld war. Das ging auch klar aus dem Polizeigutachten hervor (rückwärts gefahren ohne zu gucken, mir in die Seite). Jetzt ist es aber so, dass ich ein Schreiben bekommen habe, dass ein Zeuge (sein Mitfahrer) bestätigen kann, dass ich sie quasi seitlich gestriffen hab.

Jetzt bin ich mir nicht sicher was ich tun soll. Habe Fotos gemacht, allerdings nicht mit übermäßiger Muße da ich dachte die Sache sei klar. Jetzt das. Gleich mal einen Anwalt nehmen? Eigentlich hat er ja schon zugegeben dass er schuld war... denkt er jetzt er kann da raus wenn ich keine Zeugen finde?

Danke fürs Lesen und bin für jede Antwort dankbar!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?