Kann man durch Bremsen einen Blitzer umgehen?

1 Antwort

Du könntest Glück gehabt haben. Radarfallen messen zwar die Geschwindigkeit aber lösen auch erst ab einer gewissen Übertretungsschwelle aus. Dazu kommt noch, dass die Tachometer bei höheren Geschwindigkeiten meistens höhere Werte angeben als eigentlich vorliegen. Gerade beim (starken) Bremsen kann der Wert schwer "genau" abgelesen werden und du kannst trotz allem Glück gehabt haben!

Ansonsten ist es aber für Blitzer kein Problem ein beschleunigendes oder bremsendes Fahrzeug aufzunehmen. Es ist nur die Geschwindigkeit am fixierten Punkt wichtig, nicht die (negative) Beschleunigung.

Nach kleinen Unfall schockiert, wie verarbeiten?

Hallo guten Abend, ich habe heute einen kleinen Unfall gebaut, seitdem geht es mir grottenschlecht. Ich bin beim rückwärts aus dem Parkplatz gegen einen VW Bus rangefahren. Ich fuhr aber so langsam rückwärts, dass ich nichts gemerkt habe von dem Zusammenstoß und dann weitergefahrener bin, bis ein Motorradfahrer mich aufgehalten hat, dass ich einen Unfall gebaut habe, meim Kumpel saß auch neben mir und hat es selber auch nicht gemerkt, dass ich da gegen gefahren bin. Dann schaute ich mein Fahrzeug hinten an und ja ein kleiner Kratzer sowie beim VW, die Polizei meinte dann, dass sie es aber nicht als Unfall registrieren, sondern ich nur bei der Versicherung anrufen muss. Mir geht es so schlecht, ich kann nicht mal schlafen. Ich habe kein Plan, wie ich es verarbeiten soll, hinzu kommt es, dass ich meinen Führerschein seit kurzem habe, habe mich so gefreut darauf und dann das ;(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?