Anlasser dreht durch und trotzdem geht der Wagen nicht an?

2 Antworten

Ich teile die Vermutung von demosthenes, es ist vielleicht die Verzahnung des Anlasserritzels oder der Freilauf, das solltest du mal kurz bei einer Werkstatt überprüfen lassen. Wenn du Glück hast reicht ein anderer Anlasser vom Schrottplatz (beim Golf, egal welches Bj, sehr günstig). Aber wie kam dein Nachbar auf den Trick? Vielleicht kennt er sich dann auch etwas mehr aus und kann dir bei der Diagnose helfen.

Wenn der Nachbar den Motor etwas gedreht hat, sollte wirklich mindestens ein Zahn des Zahnkranzes an der Kurbelwelle defekt sein. Was ich aber nicht verstehe: Wenn das der Fall ist, muss der Anlasser evtl. klackern (nicht der Magnetschalter) oder aber frei ohne den Motor zu bewegen hochdrehen.

Was möchtest Du wissen?