Ich musste meines auch schon mal bemühen (BMW 3er) - das war ein komisches kleines Rädchen mit hunderten Warnaufklebern ;) Die Lauffläche sah auch ziemlich hart aus. Geräusche sind mir nicht aufgefallen, bin aber auch nur 50 km/h gefahren..

...zur Antwort

Ich teile die Vermutung von demosthenes, es ist vielleicht die Verzahnung des Anlasserritzels oder der Freilauf, das solltest du mal kurz bei einer Werkstatt überprüfen lassen. Wenn du Glück hast reicht ein anderer Anlasser vom Schrottplatz (beim Golf, egal welches Bj, sehr günstig). Aber wie kam dein Nachbar auf den Trick? Vielleicht kennt er sich dann auch etwas mehr aus und kann dir bei der Diagnose helfen.

...zur Antwort

Ich schaue mir die Strecke an bzw. km-Anzahl und berechne wie viel ich tanken muss. Dann die Tankkosten durch die verfügbaren Plätze teilen (sodass ich selbst nur maximal 15% trage) und so die Kosten angeben. Fahren nur weniger Leute mit, nehme ich nicht mehr Geld, dann habe ich Pech gehabt. Diskussionen gab es noch nie, den geringeren Eigenanteil rechtfertige ich mit einem sicheren, gewarteten Auto (das laufende Kosten verursacht) und einem "Kundenfreundlichen" Umgang.

...zur Antwort

Beim 1er kann man tatsächlich (falls keine XENON-Lampen gewählt wurden) nur auf der Beifahrerseite wechseln, auf der Fahrerseite ist das ohne Spezialwerkzeug nicht möglich. Wahrscheinlich Konstruktionsbedingt, aber frag mich nicht wieso ;)

...zur Antwort

Ich finde die Kleinanzeigen der Regionalzeitungen auch sehr gut. Hier findet man entweder gewiefte Schotterplatzhändler, oder aber vor allem ältere Leute die ihren Wagen gut gepflegt haben und nun loswerden wollen. Aber eben nicht via Internet. Ansonsten finde ich Mobile sehr gut, die EBAY-Kleinanzeigen sind mir noch nicht so sympathisch. EBAY-Kauf eines Autos würde ich eher nicht machen, wenn man keine Zeit für eine Vorabbesichtigung und Ahnung von der Technik hat, sowieso nicht.

...zur Antwort

Hi! Ich kann es dir ziemlich genau sagen. Ich war mit über 200km/h auf einer geraden Strecke unterwegs und merkte irgendwann ein leichtes Pendeln und unruhiges Fahrverhalten. Zuerst dachte ich es liegt am Wind, dann kam die erste leichte Kurve und ich merkte, wie das Heck anfing zu pendeln und nachzog! Dann natürlich in die Eisen und die nächste Ausfahrt raus. Hier hat es das Heck in der engen Kurve fast bis an die Leitplanke gezogen, gleich nach der Ausfahrt angehalten und nur noch vll. 1 bar drin.. Also: Du wirst es merken, selbst bei geradeausfahrt. In Kurven umso schneller..

...zur Antwort