Eignet sich eine Mercedes E-Klasse von BJ 2005 als Kombi zum übernachten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke es geht um einen Trip? Denn eine Nacht kann man zur not auch auf den vorderen Sitzen übernachten. Im Kofferraum sowieso. Ich hatte ähnliches vor. Ich habe in einem Volvo 940 und einem alten Mercedes W123-T Probegelegen. Der Volvo hatte schon echt viel Platz.

Ich bin aber auch an 1,86 groß. Wenn dir oder einem Bekannten keiner gehört, fahr doch mal einen Probe. Dann kannst du dich ja mal reinlegen. Allerdings musst du mindestens 5CM für eine Isomatte, besser 20 cm für eine Matratze in der höhe abziehen. Ausserdem stehen die Radkästen zum teil in den Laderaum rein. Das heist du haast effektiv einen halben Meter weniger in der breite. Die Kopffreiheit bei den Kombis auch so schon echt gering. Besser wäre da ein Hochdachkombi (google mal, da gibts echte Hochdachkombiweltreiseforen) wie ein Renault Kangoo oder Citroen Berlingo. Da kann man noch eine Art zwischenboden für Gepäck einbauen.

Solltest du einen Benz zur Verfügung haben, wünsche ich viel Spass. Für so eine Tour extra einen zu kaufen würde sich nicht lohnen. Da würde ich eher was altes mit solider Technik kaufen. (Volvo) Da tuts dann auch nicht weh, wenn man mal etwas abseits der Stassen in der Pampa fährt / parkt.

danke für die ausführliche Antwort..

0

Das ist gar kein Problem. Wenn man nicht gerade zimperlich ist kann man in einer E-Klasse meiner Meinung nach sogar relativ gemütlich schlafen, gerade wenn man 1,70m groß ist.

Ja das geht schon. Bequem ist es natürlich nicht.. Aber es geht! Haben letztes Jahr mal mit nem Kumpel in der EKlasse gepennt. Zwar mehr schlecht als recht, aber es ging. Und ich bin sogar 1,76m

Was möchtest Du wissen?