Bremsen machen seit kurzem ein schleifendes Geräusch - was ist da los?

5 Antworten

Ein schabendes Geräusch kommt vom abschleifen des Rostes an der Scheibe und verliert sich. Ein quietschendes wird verursacht wenn der Belagträger am Kolben reibt. Da hilft Keramikpaste kurzfristig. Ein metallisch schleifendes Geräusch tritt auf wenn der Klotz die Verschleißgrenze erreicht hat oder gar schon der Belag weg ist. Die Werkstatt ist dann dringend gefragt. Ein Blick durch die Felge auf die Bremsklötze ist die halbe Wahrheit. Der innere Belag kann kaum beurteilt werden. Quietschen kann auch mal ein Steinchen welches sich in die Bremse verirrt hat.

Ich würde vermuten, dass die Bremskolben wie demosthenes schon geschrieben hat, einfach über den Winter etwas gelitten haben und daher schleifen. Ist aber nichts, was man mit Bremsenreiniger nicht wieder hinbekommt. Du solltest alles am besten mal reinigen und dann nochmal genau hinhören, ob das Problem immer noch besteht,

Wenn die Bremskolben schon schleifen, ist auch der Sattel hin.

0

Hey.

Vermutlich sind es die Bremsbeläge. Die solltest du auf jeden Fall regelmäßig checken lassen !

Egal welches gereusch es ist und wann es vorkommt, es deutet darauf hin, dass die Bremsbeläge runter sind. War bei mir vor nem Monat ca. auch so, nur bei mir waren es auch die Bremsscheiben die gelitten haben. Kannst dir sowas genauer bei http://www.bremsen-heinz.de/Bremsen_BMW und ähnlichen Seiten ansehen, damit du weisst, was für Kosten dich erwarten. Sonst würd ich raten, bei Bremsen immer sofort alles zu wechseln, damit ist nicht zu spaßen. Einige Mechaniker raten auch, die Beläge abzuschleifen um die Dauer etwas zu verlängern- tu das ja nicht!

Hallo Irinossik,

ich würde auf die Bremsbeläge tippen. Aber sicher sagen kann dir dies nur der Mechaniker in der Werkstatt.

Was möchtest Du wissen?