Bekommt man Probleme, wenn man im Winter beim TüV mit Sommerreifen auftaucht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn nicht gerade Schnee auf der Straße liegt, kannst du auch mit Sommerreifen hinfahren. Und selbst wenn eine geschlossene Schneedecke liegt, dürfte dir der TÜV nicht die Plakette verweigern. Ärger macht vielleicht die Versicherung im Falle eines Unfalls mit Sommerreifen im Winter, wenn schwierige Witterungsbedingungen herrschten.

Es kann schon sein, dass der TÜV-Prüfer irgendwas dazu sagt, aber wenn du ihm sagst, dass es nur dein Sommerauto ist und du diesen im Winter gar nicht fährst, dann sollte es eigentlich keine Probleme geben, wenn du nicht gerade bei Eis und Schnee da auftauchst.

Sollte es Schneienm Schnee liegen oder Glatteis vorhanden sein, wirst du keinen TÜV mit Sommerreifen bekommen. Ansonsten sollte es kein Problem darstellen, TÜV zu erhalten, da bei trockener Straße keine Winterreifenpflicht herrscht.

Was möchtest Du wissen?