Auto riecht Innen und Außen nach Benzin

4 Antworten

Das problem ist erst aufgetreten seitdem es aus der Werkstatt zurück ist. Der Tank wurde unten ausgemacht mit der Pumpe damit am Unterboden Schweißarbeiten gemacht werden konnten. Ich denke mal die haben die Dichtungen nicht richtig eingesetzt oder sowas. Der Verbrauch ist dadurch auch gestiegen 13 liter auf 100 km !

Das Problem wurde behoben an der Benzinpumpe war ein Schlauch undicht da die Original Dichtungen nur einmal verwendet werden kann. Danach sind sie nichtmehr dicht und laufen aus. Neue Dichtungen und Schläuche wurden eingesetzt jetzt läuft alles wieder perfekt :)

33

Danke für die Rückmeldung und Erklärung des Problems! Klasse

0

Vieleicht ist die Tankentlüftung defekt. Diese kann manchmal im Verschlußstopfen liegen. Einen ähnlichen Fall hatte ich selbst mal an einem meiner Fahrzeuge, dort hat der Tankdeckel oft nicht mehr richtig geschlossen und gerade bei vollem Tank schwappte immer etwas nach außen was sich in Geruchsbelästigung äußerte. Den Tankdeckel musste ich damals bei mir 2-3 Klickes weiterdrehen, dann trat dieser Effekt nicht mehr auf.

Auto verkaufen JA oder NEIN?

Hallo Community,

Ja ich habe ein Entscheidungsproblem. Folgende Situation. Ich habe einen VW Polo 9N3 Baujahr 2005. Ich habe diesen letztes Jahr mit 70.000 km für 7,500 Euro gekauft. Der Wagen war echt Top ! Sehr gepflegt und ja keine Mängel. Letztes Jahr der erste Unfall. Mir ist ne ältere Dame beim Einkaufen reingefahren. Habe den Schaden zwar bezahlt bekommen aber nun ist es ein Unfallwagen. Dieses Jahr im März hatte ich selbst bei Blitzeis nen Unfall. Komplette Front kaputt plus diverse Teile. Kosten 3600 Euro.( hab ich alles Reparieren lassen) Vor kurzem Radlager gemacht für 600 Euro. Nun des Auto hat 105.000 km drauf und jetzt hab ich von der Werkstatt gesagt bekommen das die Nockenwelle bzw die Stössel defekt sind. Da mein Auto sehr klackert und total unruhig läuft habe ich mich dort vorgestellt. Die Kosten sind ziemlich hoch. Dann ist die Kurbelgehäuseentlüftung defekt. Ich habe nen heftigen Unterdruck im Motor. Und der Zahnriemen ist auch noch dran. D.h ich wäre weit über 1000 Euro. Alleine die Nockenwelle kostet 800-1200 Euro. (Je nach Arbeitszeit). Des Problem is der Wagen is nen Unfallwagen. Ich werde so und so Verlust machen. Werde nicht mal ein Bruchteil an Geld bekommen was ich reingesteckt habe. Meine Frage an Euch. Würdet ihr mir jetzt schon zum Verkauf raten damit ich noch bisschen was bekomm für den Wagen? Oder nochmal Geld investieren? Mir wurde von 2 Bekannten empfohlen des Auto zu verkaufen. Des was ich jetzt reinsteck se ich nie wieder. Ich krieg höchstens noch 2000-2500 vll 3000 für des Auto. Trotz dass alle Mängel vom Unfall behoben sind. Bin grad verzweifelt... Neues Auto? Oder die Schrottkiste fahren? Geht Se kaputt hab ich alles verloren. Verkauf ich Se und hol mir nen neues Auto hab ich wenigstens "vorerst" keine Kosten. Ich kann nich jeden Monat wieder und wieder Geld in des Auto investieren. Vor allem des Auto ist nun schon 8 Jahre Alt.

...zur Frage

Bmw E60 Bildschirm geht verzögert an und fragt nach Navi Dvd "Batterie Entladen"

Bmw E60 "Batterie stark entladen" Ursache !?

Hallo zusammen, ich habe seit Heute NachmIttag ein Problem mit meinen Bmw E60 ( EZ 11/2003)

Wenn ich den Zündschlüssel 1x drehe (kein Motorstart) geht das Bildschirm erst nach 10 Sekunden an und fragt sofort nach der Navi Dvd ohne das es benutzt wird außerden kommt nach ca. 2 Min auch die Fehlermeldung " Batterie stark entladen " im Check Control. Der Wagen startet ganz normal

(Das Fahrzeug wird als Kurzstreckenfahrzeug benutzt )

Da ich erst am Montag einen Termin in der Werkstatt bekommen habe wollte ich mal fragen ob vielleicht jemand das selbe problem hatte oder hat ahnung was es sein kann

Lichtmaschine wurde 12/2012 gewechselt. Batterie wurde 11/2013 gewechselt.

Ich bin für jede Hilfe dankbar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?