Audi A4 Avant B8 2.0 TDI Automatik Drehzahl im 6.Gang?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles ok so.

schau dir mal das Drehmoment bzw. Drehzahl an: https://www.angurten.de/index.php?m2_id=11839&_B=infosystem&modus=motoren&modell_id=166&modell=A4&motor_id=11837#leistungsdiagramm

Hat das vielleicht jemand behauptet, der sonst Benziner fährt?

Das hat ein Käufer behauptet (wahrscheinlich weil er den preis drücken will). Aber für mich ist das auch eine ganz normale dieseldrehzahl solange es über 1.000 Umdr/min ist, oder nicht?

0

Falls es um den höchsten Gang ging, ist das keinesfalls "okay", sondern zu hoch.

0
@checkpointarea

Was wäre denn deiner Ansicht nach richtig? Dem Diagramm nach wäre diese Drehzahl ok.

0
@geoka
Dem Diagramm nach wäre diese Drehzahl ok.

Du hast ein Leistungsdiagramm verlinkt. Dieses zeigt Dir die Leistungs, - und Drehmomentkurven des Motors auf, nicht jedoch, welcher Gang wie hoch dreht, denn dafür bräuchte man ein Getriebediagramm. Denn Du weißt ja nicht, welcher Gang als "Fahrgang" (=Nenndrehzahl korreliert mit der Höchstgeschwindigkeit) ausgelegt wurde. Das kann der höchste sein, muss aber nicht. Manche Fahrzeuge nutzen den vorvorletzten Gang als "Fahrgang", so zum Beispiel ein aktueller Mazda 2 G90 Skyactiv mit 6 - Gang - Handschaltgetriebe, bei dem ist tatsächlich der 4. Gang jener Gang, in welchem die maximale Geschwindigkeit erreicht wird. Der Themenersteller hat jedoch das 8 - Gang - Getriebe, hier passt die Drehzahl, weil es ja zwei Schongänge oberhalb des 6. Ganges gibt. ;)

0
@checkpointarea

Gab es da nicht nur die S-Tronic mit maximal 7 Gängen? Und die Multitronic hat 8 Schaltstufen, keine Gänge Und nachdem du mich belehrt hast, dass die Drehzahl nicht ok sei beim Auto des TE schreibst du hier nun das Gegenteil.

Das Getriebdiagramm einer 6 Gang Multitronic zeigt ebenfalls, dass diese Geschwindigkeit und Drehzhal ungefähr im Rahmen liegt: https://www.kfztech.de/kfztechnik/triebwerk/getriebe/multitronic.htm

0
@geoka
Gab es da nicht nur die S-Tronic mit maximal 7 Gängen? Und die Multitronic hat 8 Schaltstufen, keine Gänge

Es gab beides. Die Multitronic ist ein "CVT" - Getriebe (Continuously Variable Transmission), also ein stufenloses Kegelscheibengetriebe. Dieses hat prinzipiell unendlich viele Schaltstufen, jedoch werden gerne mal Gänge simuliert, um dem Fahrer das gewohnte Fahrgefühl zu bieten. Denn normalerweise lässt ein CVT die Drehzahl des Motors ja bei einer bestimmten Drehzahl wie festgenagelt verharren, während das Fahrzeug schneller wird, was offenbar bei einigen Fahrern den Eindruck einer durchrutschenden Kupplung erzeugt.

Und nachdem du mich belehrt hast, dass die Drehzahl nicht ok sei beim Auto des TE schreibst du hier nun das Gegenteil.

Ich bin irrtümlicherweise davon ausgegangen, dass der Themenersteller mit dem zitierten Gang den größten Gang gemeint hat - es gab bei Audi ja auch 6 - Gang - Automatikgetriebe, welche von ZF zugeliefert wurden. Hierfür wäre die Drehzahl definitiv unüblich hoch gewesen. Und die Kritik bezog sich darauf, dass Du bei einer Antwort ein hierfür unbrauchbares Diagramm verlinkt hast. Dieses Mal hast Du ja ein Getriebe, - und kein Leistungsdiagramm verlinkt, welches eine tatsächliche Abschätzung der Drehzahl bei einer bestimmten Geschwindigkeit erlaubt. ;)

0
@checkpointarea

Ok, noch immer schreibst du es sei "zu hoch", was wäre denn normaler? Und das Leistungsdiagramm zeigt anhand, des Drehmomentes, dass die Drehzahl gemessen am Drehmomentmaximum (was ja nicht über die Drehzahl generiert wird) schon sehr niedrig anliegt. So passt also die Beobachtung des TE dazu völlig überein. Und auch das nun verlinkte Getriebediagramm bestätigt meine Behauptung nochmals.

Also nochmal: Welche Drehzahl müsste deiner Ansicht nach im 6. Gang jeweils bei 60 oder 80km/h nun anliegen? Um diese Antwort drückst du dich die ganze Zeit.

0
@geoka
Ok, noch immer schreibst du es sei "zu hoch", was wäre denn normaler?

Ich schrieb, es wäre zu hoch gewesen, wenn es das 6 - Gang - Getriebe gewesen wäre. Das dreht bei 80 km/h nämlich mit rund 1400 U/min., nicht mit 2000 U/min.

Und das Leistungsdiagramm zeigt anhand, des Drehmomentes, dass die Drehzahl gemessen am Drehmomentmaximum (was ja nicht über die Drehzahl generiert wird) schon sehr niedrig anliegt. 

Die Drehzahl des Drehmomentmaximums lässt keine Rückschlüsse auf die Drehzahl bei einer bestimmten Geschwindigkeit in einem bestimmten Gang zu - falls Du das gerade implizieren wolltest. Vielmehr hängt es ganz davon ab, wie das Getriebe ausgelegt wird. Dieses legt man entweder "sportlich" aus, dann liegt bei der Nenndrehzahl (manchmal sogar leicht darüber) im größten Gang die Höchstgeschwindigkeit an, oder man legt es "ökonomisch" aus, dann ist es der vor, - oder sogar vorvorletzte Gang.

Also nochmal: Welche Drehzahl müsste deiner Ansicht nach im 6. Gang jeweils bei 60 oder 80km/h nun anliegen? Um diese Antwort drückst du dich die ganze Zeit.

Warum sollte ich mich drücken, wenn die Antwort doch in dem von Dir verlinkten Diagramm ablesbar ist? Außerdem widerspreche ich Dir doch hier gar nicht mehr. Ich dachte, der Fall wäre geklärt. Grund: Meine Annahme war, dass der höchste Gang gemeint war. Ich lag falsch, denn gemeint war die Multitronic mit 8 simulierten Gangstufen. Wir müssen doch nicht weiterdiskutieren, wenn alles geklärt ist, oder?

1

Hat acht Gänge und die Drehzahl is vollkommen i.O.

0
Audi A4 Avant B8 2.0 TDI Automatik Drehzahl im 6.Gang?

Du hast die Multitronic? Dann werden die Gangstufen lediglich simuliert, jedoch mit 8 an der Zahl. Oder hast Du die 7 - Gang S - Tronic? So oder so: Sollte der höchste Gang gemeint sein, dann ist die Drehzahl definitiv zu hoch, und nicht zu niedrig, wie dieser "Jemand" behauptet hat. Da hat jemand wohl (mal wieder) keine Ahnung.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?