Wie reagiert ihr auf extreme Drängler?

7 Antworten

Wenn ich der Meinung bin, dass ich mein Überholmanöver richtig und zügig eingeleitet habe, dann schaue ich mir den Drängler im Rückspielgel gar nicht an. Und sollte er dann doch super dicht auffahren, wird mein Überholvorgang dann doch etwas länger als geplant;)

Mein Fahrlehrer hat mir vor vielen Jahren mal geraten, wenn einer zu dicht auffährt, und das macht ja meistens ein Drängler, die Warnblinkanlage einschalten und den Überholvorgang normal beenden.

mein überholvorgang wird dann doch etwas länger als angenommen. teils vergesse ich die spur zu wechseln oder achte nicht richtig auf die spiegel so dass ich länger brauche zum einscheren. sry for that

In der Stadt oder auf einer Bundestraße fahre ich dann genau die Geschwindigkeit die ich fahren darf, egal ab frei ist... damit muss er dann leben. Auf der Autobahn sehe ich so schnell wie möglich zu das ich die Spurwechsel sobald ich den Überholvorgang ageschlossen habe. Aber nervös werde ich dabei nicht... er will ja schneller voran kommen und nicht ich ;-)

Wenn keine Lücke frei ist, normal weiterfahren, ansonsten wechseln und vorbeilassen. Langsamer werden oder gar bremsen kann ebenfalls als Nötigung bzw. sogar als gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr gewertet werden... ;-)

Was möchtest Du wissen?