Volvo V50 oder Ford Focus Turnier mit weniger km?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da der Volvo mehr als die doppelte Laufleistung drauf hat, und noch ein Jahr älter ist, würde ich Dir zum Ford Focus raten. Wenn beim Focus auch noch die Ausstattung und die Motorisierung passt, wäre für mich die Entscheidung relativ leicht.

Ich bin zwar ein sehr großer Fan von Volvo und Volvos sind auch ziemlich langlebig, aber ich glaube trotzdem, dass man wohl eher mit dem Volvo früher Probleme bekommt aufgrund der viel höheren Kilometerleistung und des dabei auftretenden Verschleißes. Ich denke, dass beide zwar relativ zuverlässig laufen werden, man aber hauptsächlich Verschleißteile tauschen muss, da beide zuverlässig Autos sind.

Ich kann Ford zwar auch nicht leiden und halte von Volvo weit mehr, aber 80.000 km mehr aufm Tacho sind natürlich auch keine geringe Adresse. Würde das nicht von den reinen Zahlen abhängig machen. Wenn der Vorbesitzer vom Volvo Erstbesitzer ist und ein Volvo-Narr, sprich Wagen ist gut gepflegt und gecheckt, nimm den Volvo.

Volvo, weil ich zu dieser Marke mehr Vertrauen habe und einen Ford niemals kaufen würde.

Nur mal zur Information: Volvo gehörte bis 2010 zum Ford-Konzern.Der V 50 basiert auf derselben Plattform wie der Focus.

Die dem S40/V50 zugrundeliegende Plattform, intern als P1x bezeichnet, wurde zusammen mit Ford entwickelt. Neben den Volvo-Modellen S40 II, V50 und C70 II basieren auch die aktuellen Modelle des Ford Focus und Mazda3 sowie Mazda5 auf dieser Plattform.

http://de.wikipedia.org/wiki/Volvo_V50

0

Was möchtest Du wissen?