Inspektionsinvervalle - wie lange überziehen?

6 Antworten

Ich denke das ist in Ordnung. Ich war auch schon ein mal "ein paar" KM drüber.

Das aber ein schwacher Service. Ich würde woanders hingehen oder noch mal explizit darauf hinweisen, dass du dann zwar das Serviceintervall überziehst, aber nicht einsiehst warum du auf die Garantie verzichten musst.

Ansonsten ab zu einer anderen Werkstatt!

Der Ölwechsel ist das wichtigste. Mit der alten Suppe möchte ich gar nicht mehr so weite Strecke fahren. Also vorher in der Werkstatt Öl wechseln lassen und dann beruhigt fahren. Inspektion dann anschließend, passieren kann da nix.

Ich würde auch eine andere Vertragswerkstatt suchen. Wenn irgendetwas nach deiner Urlaubsfahrt am Auto sein sollte, heißt es dann sicher: "Ja, wenn sie so weit die Inspektion kilometermäßig überziehen..."

Bin der selben Meinung wie dv946. Wenn Du Deiner Werkstatt sagst dass Du eine grössere Reise vor Dir hast muss es schon machbar sein diese "wichtige Inspektion" noch vorher durchzuführen. (Allerdings hast Du ja auch genügend Zeit gehabt zur Anmeldung!) Versuch es doch bei einer anderen Werkstatt!? Ich werde von meiner Vertragswerkstatt immer bevorzugt behandelt, mit Hol- und Bringdienst

Was möchtest Du wissen?