Wie lange darf man ein Inspektionsintervall überziehen ohne das es Probleme mit der Garantie gibt?

3 Antworten

Also mein Golf hat mir angezeigt wann ich zu Inspektion sollte. Es gab eine km Angabe und Tage. Da es bei mir die Tage waren, aber ich keinen Termin bekommen habe bin ich ca. eine Woche später hin. Da gab es jetzt keine Probleme. ansonsten sehe ich das wie demosthenes.

Du denkst hier vermutlich nicht wirklich an die "Garantie", sondern an die gesetzliche Gewährleistung.

Da geht es aber kaum um ein zeitliches Intervall, sondern um die gefahrenen Kilometer und wann es da kritisch werden könnte, ist unterschiedlich.

Falls Du etwa die erste 1000-km-Inspektion um 1000 km überziehst - in einer Woche ja locker zu schaffen - dann könnte das Probleme geben, aber wenn Du bei einem Inspektionsintervall von 20 TKM um 1000 km überziehst, dann ist das nicht die Rede wert.

Also das hängt wirklich vom Verhältnis von Zeit zu Kilometerstand ab, wie demosthenes das gesagt hat. Und wenn du zB nicht pünktlich zur Inspektion kannst, weil du keinen Termin bekommst, dann sollte das auch keine Probleme geben.

Was möchtest Du wissen?