Verbrauchen große Motoren weniger als kleine?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, dass kann schon sein, kann man aber nicht so generalisieren. Ist auch eine recht einfache Überlegung. Wenn Du zB einen Golf hast mit 1,3 t und den mit einem 50 PS-Motor (Beispiel) bewegen willst, brauchst du natürlich mehr Sprit, einzig und allein um das hohe Gewicht in Bewegung zu bringen las mit einem 180 PS Motor. Allerdings kann man den 180 PS Motor auch so spritfressend fahren, dass man immer noch mehr verbraucht als mit dem 50 PS-Motor. Du siehst, es kann sein, muss aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da stimme ich VikTor17 absolut zu. Wenn du dir die DIN-Verbrauchswerte eines Modells mit verschiedenen Motorisierungen ansiehst, haben größere Motoren zum Teil in einer Kategorie einen geringeren Verbrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Normverbrauch berücksichtigt nur Geschwindigkeiten bis zu 120 km/h, sodass ein kleiner Wagen, der "nur" 150 km/h schafft, dabei natürlich immer schlechter wegkommt als ein grosser Motor, der locker 220 km/h erreichen kann und bei 120 km/h praktisch noch mit leicht erhöhter Leerlaufdrehzahl unterwegs ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?