Ja, das ist Tankstellensponsoring, weiter nichts. Man könnte eine Motor theoretisch darauf einstellen, aber dafür müsstest du an die Motorelektronik ran und ein weiteres Steuerteil einsetzen, aber das ist nicht legal.

...zur Antwort

Hallo elfsteiner, wenn der Wagen in einer Linkskurve untersteuert und er sozusagen geradeaus weiterfahren möchte, dann bremst das ESP das linke Hinterrad ab und verringert die Geschwindigkeit des Autos, bis es wieder in der richtigen Spur ist.

...zur Antwort

Hallo loeffler, die Picasso-Erben bzw. die Familie hat in den Neunzigern für die Nutzung der Namensrechte ca. 1,5 Millionen DM erhalten. Es wurde damals kontrovers diskutiert, einem Auto den Namen eines Kunst-Genies zu geben. http://short4u.de/5114e02f8acf5

...zur Antwort

Hallo, kann es vielleicht nur sein, dass der hydraulische Kettenspanner defekt ist? Es hört sich deiner Beschreibung nach eher danach an. Eine Steuerkette längt sich, aber nicht um die Länge eine oder mehrerer Kettenglieder. Kann auch sein, dass die Kunststoffgleitschiene des Kettenspanner so verschlissen ist, dass der Spanner an die Grenzen seines Spannbereichs kommt.

...zur Antwort

Allwetterreifen reichen von der Gesetzeslage her aus. Natürlich suchen die Versicherungen trotzdem nach einer Möglichkeit, den Fahrern von Allwetterreifen im Fall eines Unfalls einen Teil der Kosten aufzubürden. Aber dann sind auch alle Fahrer von Wagen mit Hinterradantrieb interessant, weil diese auf Schnee unsicherer liegen als Wagen mit Frontantrieb;-)

...zur Antwort

Da stimme ich VikTor17 absolut zu. Wenn du dir die DIN-Verbrauchswerte eines Modells mit verschiedenen Motorisierungen ansiehst, haben größere Motoren zum Teil in einer Kategorie einen geringeren Verbrauch.

...zur Antwort

Ich habe schon Reifen gesehen, die von außen nach einem Bordsteinkontakt unversehrt aussahen, innen ebenfalls ok waren. Wenn man aber mit einer Fingerspitze kräftig in die (fast unsichtbare) Kontaktstelle an der Seitenwand drückte, fühlte es sich an wie bei einen schlaffen Luftballon, das Gewebe innen war kaputt. Also auf jeden Fall einen neuen Reifen kaufen.

...zur Antwort

Bin mir nicht ganz sicher, aber dieses Modell müsste über einen automatischen Riemenspanner mit Feder verfügen und dazu braucht man besser ein Spezialwerkzeug. Sonst wirst du wegen der engen Platzverhältnisse Schwierigkeiten beim Einbau bekommen.

...zur Antwort

Die Flächen, auf denen die Bremsbeläge greifen, egal ob bei Trommel oder Scheibenbremsen, sind nicht vor Rost geschützt und daher immer roh. Bei feuchtem Wetter rosten diese schon nach kurzer Standzeit an. Das ist das Quietschen oder Schrammen, was du hörst, wenn du dann erstmalig wieder bremst. Der Rost geht dann aber schnell wieder ab.

...zur Antwort