Sollte man die Radbolzen immer mit Schraubensicherung versehen wenn man die Reifen gewechselt hat?

3 Antworten

Nein, die Radbolzen brauchen keinen Gewindekleber. Einfetten sollte man sie auch nicht, es reicht ein wenig Kupfer- oder Keramikpaste auf die Gewindegänge, welches dann mit einem Lappen wieder abgewischt wird, so dass nur ein Hauch zurückbleibt. Der Konus bleibt komplett frei von Mittelchen.

gute frage, würde mich auch gerade interessieren...

Eine flüssige Schraubensicherung könnte sich hier sogar nachteilig auswirken, weil sich dadurch die Mutter leichter auf den Bolzen drehen lässt, bei Verwendung eines Drehmomentschlüssels die vorgeschriebene Dehnung des Bolzens also deutlich überschritten werden könnte.

Blasenbildung innen - Wie konnte sowas passieren?

Vor 21 Monaten habe ich Satz Goodyer Reifen gekauft,Problem liegt an hinteren zwei ,265/35/18 .Seit kurzen habe ich gemerkt ein höhenschlag,nicht viel,aber nach unseren Urlaub haben sich die geräusche erhöht.Darauf bin ich zur werkstatt gefahren um das Problem zu finden.Fest gestellt wurde das innen auf einen Reifen ist ca. 30cm lange richtig dicke Blase gebildet.Der Mechaniker hat selbst gesagt das so was hat er noch nie gesehen.Auf der anderen Reifen beginnt sich auch eine Blase zur bilden.Mir wurde gesagt das ich mit den Reifen nicht fahren darf.Habe zur zeit meine Winterreifen drauf.

Was kann die Ursache für so wassein?Gibts Garantie für Reifen?Ich habe zwar bei dem Händler ein Formular ausgefühlt für Reklamation aber glaube das wird schwer.

Ich fahre Auto mit Lufdrucküberwachung,(MB E-350CDI) Reifen Druck war immer auf 2,3 Bar Vorne und 2,5 Bar Hinten geschpeichert.

Gruß Eddi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?