Reifen in falscher Laufrichtung montiert - was kann passieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht nur bezüglich der Wasserleitung kann das problematisch sein, auch wegen der Haftung allgemein - beim Bremsen, Beschleunigen oder Kurven fahren. Die Profilblöcke sollen sich entsprechend der Situationen leicht verformen, bei falscher Laufrichtung kann das evtl. nicht mehr richtig funktionieren.

Crack hat das schon sehr gut erklärt. Das Problem dabei ist, dass das Reifenprofil nicht so ausgelegt ist, dass es in beide Richtungen laufen soll, daher geht von falsch montierten Reifen ein ziemlich hohes Sicherheitsrisiko aus, da du nicht mehr das optimale Fahverhalten hast und somit auch nicht mehr den richtigen Grip auf der Straße, besonders bei Nässe.

Das musst Du unbedingt beheben lassen!

Bei vielen Reifen ist das Profil so konzipiert das es nur in einer Richtung "funktioniert".

Das heißt das Du z.B. keine Wasserableitung hast. Das Wasser wird nicht nach außen verdrängt sondern bleibt unter dem Reifen was dann schon bei wenig Wasser auf der Straße zu Aquaplaning führt. Dieser Effekt verstärkt sich überproportional je schneller Du fährst.

Was möchtest Du wissen?