Ist eine Gebrauchtkasko eine gute Alternative zu einer Vollkasko?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Gebrauchtwagenkasko schließt sowohl eine Teilkaskoversicherung als auch Teile einer Vollkaskoversciherung ein, ist aber wesentlich günstiger als eine reine Vollkasko. Allerdings zahlt die auch oft erst bei Totalschaden. Also, da musst du abwägen. aber wenn die von Dir gewählte Versicherung sowas anbietet, dann lohnt es sich auf jeden Fall darüber nachzudenken.

Bislang habe ich bei keiner Versicherung des Begriff "Gebrauchtskasko" entdeckt. Bei welcher Versicherung soll dies der Fall sein? Oder ist hier eher eine Gebrauchtwagenversicherung gemeint, was mit der eigentlichen KFZ-Versicherung nichts zu tun hat?

Meinst du damit die abgespeckte Vollkasko-Versicherung für Gebrauchtwagen, wie sie von direct line angeboten wird? Ich habe bis jetzt zumindest noch nichts negatives darüber gelesen. Dabei handelt es sich eigentlich um ein Zwischending zwischen Voll - und Teilkasko. Bei diesem Versicherungspaket handelt es sich eigentlich um eine abgespeckte Vollkasko, die manche Aspekte, die für Gebrauchtwagenbesitzer unwichtig sind, nicht enhält. Ich würde einfach mal bei der Versicherung anfragen, um zu schauen, ob sich das für dich lohnt, oder ob Aspekte die dir wichtig sind doch fehlen.

Ab wann kann man in etwa auf eine Vollkaskoversicherung verzichten?

Also, ich meine ab welchem Wert des Fahrzeuges oder ab welchem Alter, oder wonach geht man da am besten vor?

...zur Frage

Ist Smart Repair schon im Repertoire der Versicherungen?

Oder kann man auf jeden Fall den Schaden an seinem Auto von der gegnerischen Versicherung konventionell wie bisher reparieren lassen? Und wie sieht das bei der eigenen Versicherung (Vollkasko) aus, wenn man sich einen Schaden eingefangen hat?

...zur Frage

Unfall in Anlieger frei-Straße, wie sieht es mit der Versicherung aus?

Hallo zusammen, wie würde es sich verhalten, wenn ich in einer Anlieger frei-Straße, in die ich unberechtigter Weise reingefahren bin, einen Unfall mit einem Anlieger verschulde? Würde meine Versicherung (Vollkasko) den an meinem Wagen entstandenen Schaden ersetzen oder nicht?

...zur Frage

Große Probleme mit Autoversicherung HUK24 ohne Ankündigung Kasko ausgeschlossen - was tun?

Ich bin schon einige Jahre bei der HUK24 mit meinem Auto versichert und hatte nie Probleme. Letztes Jahr gab es lediglich einen Vollkasko Schaden in Höhe von 900 Euro, wobei ich ja 300 Euro selbst gezahlt habe. Wie gesagt es ist ein Jahr her. Nun habe ich einen weiteren Schaden und wollte diesen gestern melden. Daraufhin erfuhr ich dass ich überhaupt keine Kasko mehr habe sondern lediglich nur die Haftpflicht. Ich bin aus allen Wolken gefallen. Man wollte mir auch nicht mehr dazu sagen sondern wurde unfreundlich mit den Worten "Ich wüsste das". Keine Begründung, nichts. Ich wühlte nochmals meine ganze Post durch und fand lediglich die letzte Beitragsrechnung. Mir ist es vorher nicht aufgefallen das mir in dieser Rechnung RÜCKWIRKEND die Kasko ausgeschlossen wurde und die Rechnung sich lediglich auf die Haftpflicht bezieht. Es wurde einfach eine Vertragsänderung erstellt ohne meinen Willen und das noch RÜCKWIRKEND ohne ledigliche Begründung. Ist das einfach so rechtens? Wie kann ich da jetzt vorgehen? Wie gesagt, bis auf den einen Schaden im letzten Jahr habe ich mir nie etwas zu Schulden kommen lassen und bin seit 8 Jahren bei HUK Kunde. Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Zahlt die Vollkasko bei vergessenem Tankschlauch

Hatte vergessen beim Tanken den Tankschlauch abzunehmen und fuhr los. Dabei wurde mein Fahrzeug stark beschädigt. Die Vollkasko lehnt eine Zahlung ab mit der Begründung -Bedinfehler bzw Betriebschaden. Ist das richtig ?

...zur Frage

Wie lange lohnt sich eine Vollkaskoversicherung bei einem Neuwagen?

Ich denke bei einem Neuwagen ist eine Vollkasko durchaus schon sinnvoll, allerdings kommt das sicher auf die Risikobereitschaft des Besitzers an. Allerdings wohne ich in einer Gegend die für Neuwagen bestimmter Marken ohne Garage ziemlich unangenehm ist und überlege nun schon eine Weile ob ich eine Vollkasko abschließen soll. Wie lange "lohnt" es sich denn ungefähr? Mal angenommen ich fahr so 15-20 tkm/a - die ersten 2 Jahre oder sogar länger? Find das immer schwierig abzuschätzen. Die Alternative ist immer noch nen gebrauchten zu nehmen und mal gepflegt aufs Äußerliche zu schei*sen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?