Führerschein??? Wo kann man sparen?

4 Antworten

Du solltest, wenn du nicht gerade der schlechteste Fahrer bist, nur die Pflichtstunden machen und dir keine Zusätzlichen Fahrten aufs Auge drücken lassen. Ansonsten wie die anderen schon geschrieben haben, dir die günstigste in deiner Umgebung raussuchen. http://www.fahrtipps.de/fuehrerscheinklassen/b.php


Ralf92 
Beitragsersteller
 15.06.2011, 20:43

danke

0
BennyBunny  17.06.2011, 12:23

Pflichstunden sind aber nur Überland, Autobahn und Nachtfahrt. Deiner Antwort nach soll er gleich damit anfangen?! Ähm, naja... wird er bestimmt (hoffentlich) keine FS finden, die das macht.

0

Wenn Du in einer großen Stadt wohnst, viele Fahrschulen vergleichen. Das geht auch über das Internet. Es ist aber auch sehr sinnvoll aufs Land auszuweichen. Da kann man schon mal 300-500,- Euro sparen. Ferner vor der Fahrschule überhaupt sich schon mal mit dem Auto beschäftigen und wenn möglich auf einem Verkehrsübungsplatz fahren lernen. Das kann auch eine ganze Menge Geld sparen. Dann gibt es ja auch noch die Ferienfahrschulen. Da zieht es sich jedenfalls nicht so in die Länge.

Also es gibt einige Punkte bei denen man sparen kann. Erstens kannst du dir eine güntigere Fahrschule aussuchen, denn auch da gibt es unterschiede. Zudem bietet es sich sogar meiner Meinung nach an, einen intensiv Kurs in den Ferien zu belgen, zumindest um schonmal den Theorieteil gemeistert zu haben. Besonders wichtig ist es aber, die Fahrstunden nur auf das nötigste zu Begrenzen und sich eine Fahrschule auszusuchen, bei der möglichst wenig Zeit zwischen den einzelnen Fahrstunden liegt, denn je länger sich das ganze hinzieht, desto mehr Fahrstunden macht man im Schnitt eigentlich auch. Auch da bietet sich ein Kompaktkurs an.


Ralf92 
Beitragsersteller
 15.06.2011, 20:43

danke

0

Bin auch der Meinung, dass man am ehesten an der Anzahl der Fahrstunden sparen kann. Hier musst du dem Fahrlehrer ganz deutlich machen wenn du die Prüfung machen willst. Ist doch klar, dass der sagt: "Nee, mach lieber noch nen paar Stunden." - der verdient schließlich Geld daran.


Ralf92 
Beitragsersteller
 15.06.2011, 20:43

ja, das hab ich auch schon gehört.

0