"Fast "-Unfall mit Wild? Wann muss ich das melden?

3 Antworten

Ich denke, dass es dann kein wirklicher Unfall ist. Ist ja nichts passiert. Das der Versicherung zu melden bzw. dass der Schaden übernommen wird, ist schwierig, weil du keinen Beweis für einen Wildunfall hast. Es sind ja keine Haare oder Blut am Auto. Da das Reh demnach auch nicht verletzt ist, brauchst du es nicht melden. Bin mir aber nicht sicher.

Nein - Du musst das meiner Ansicht nach nicht melden. Das Reh ist offenbar nicht tot oder schwer verletzt und Du hast keine sonderlichen Schäden am Auto. Also alles gutgegangen. Wäre es ein richtiger Aufprall gewesen, hättest Du die Polizei rufen müssen, weil die Dir dann eine Unfallbescheinigung ausstellt, die Du wiederum der Versicherung vorlegen kannst.

Du musst das eigentlich nicht melden, da die Polizei auch nichts machen kann und auch nicht den Jäger rufen muss, um das verletzte Reh zu töten, da ja nichts passiert ist. Wenn wirklich ein Schaden entstanden wäre oder das Reh offensichtlich verletzt ist, dann musst du das aufjedenfall der Polizei melden, aufgrund der Versicherung und des verletzten Rehs.

Was möchtest Du wissen?