Seitlicher Aufprall an Bordstein

4 Antworten

Lass es mal lieber anschauen. Ich hatte auch mal so einen Vorfall. Der Reifen bekam paar Tage danach eine ordentliche Blase und drohte zu platzen.

wenn du abgesehen von den Abschürfungen nichts sehen kannst und auch beim Fahren nichts zu merken ist, scheint alles ok zu sein. Es kann aber nieschaden, wenn jemand noch einmal drauf guckt.

Wenn's nur ein seitlicher Anprall gewesen ist und die Karkasse dabei nicht gestaucht wurde, kann es folgenlos geblieben sein. Nur die Achseinstellung solltest Du im Auge behalten, evtl. ist doch eine Achsvermessung erforderlich.

Zahnriemen gerissen Astra 1.8i Bj 92/93 . Motor/ Zylinderkopf immer hinüber oder nicht?

Bei meinem Opel Astra 1.8i GLS Bj 93 ist während der Fahrt (ca 70 km/h ) der Zahnriemen gerissen. Ist der Motor/ Zylinderkopf in jedem Fall beschädigt oder reicht ein Zahnriemenwechsel aus?

...zur Frage

Motor Klackern extrem, Vectra B Caravan X18XE1 Facelift Bj.: 03.1999

Brauche bitte unbedingt eure Hilfe!!!

Angefangen hat es mit einem leichten klackern, schlimmer wurde es denn bei betriebswarmen Motor dann hat es lauter geklackert. Mir wurde von der Werkstatt gesagt das klackernde Hydros nicht schlimm wären.

Daraufhin habe ich mir das Hydrostößel Additiv von LM gekauft und eigefüllt nach ca. 500 km hatte ich eine Verbesserung bemerkt kurz darauf war es dann Komplett weg, jedenfalls für vielleicht 2.000km.

So nun am Wochenende bin ich 200 Km gefahren erst dachte ich das die Hydros jetzt lauter klackern weil das Öl wärmer und somit dünner ist, am nächsten Tag bin ich dann die 100 Km wieder zurück gefahren und der Motor hat sofort nach dem Start geklackert wie sonst was...

Joa das Fazit habe ich ja jetzt vorliegen...

http://www.youtube.com/watch?v=q6qaiQNx_Us&list=HL1349721121&feature=mh_lolz

Ich habe so schon den Kopf voll also erspart mir bitte solche Kommentare wie: "Den Motor kannste in die Tonne treten"

Das erste was ich morgen früh tuen werde ist in eine Werkstatt zu fahren und nach schauen zu lassen was das sein kann und ob ich so noch lange fahren kann.

Ich will am Freitag 600 km in den Urlaub fahren, und am Sonntag will ich dann 700 km wieder zurück, darauf das WE habe ich auch nochmal 800 km zu schrubben und darauf die Woche ebenfalls nochmals 600 km, habe echt kein Bock mit diesem "Sack voll Nüsse" liegen zu bleiben.

Tausend dank für eure Hilfe.

Gruß

Dreistein92

...zur Frage

angeblich anderes Auto beschädigt, Fahrerflucht?

Hallo, ich habe ein Problem: vor über einem Monat wurde ich auf einem öffentlichen Parkplatz zu geparkt ( bitte nicht darauf eingehen, da ich im nachhinein selber weiß, dass ich die Polizei hätte rufen sollen..) auf jeden Fall habe ich beim engen Ausparken das Auto neben mir leicht berührt, zur selben Zeit war grad ein älterer Herr an seinem Auto schräg gegenüber von mir, und hat dies gesehen. Er hat mir geholfen mich aus der Lücke zu lotsen und als ich mir anschauen wollte, ob ich das Auto neben mir beschädigt hatte, fuhr der alte Mann weg. An dem Auto habe ich nichts entdeckt und auch mein Freund der dabei war hat nichts an dem anderen Auto gesehen und an meinem Auto auch nichts. Ich dachte, Glück gehabt, nur leider habe ich nun über einen Monat später einen Geschäftsbrief der Polizei bekommen und ich solle mich dort melden, da es zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen sei! Ich habe mir das fremde Auto noch mal angesehen und tatsächlich ist da nun eine kleine Delle an der Fahrerseite, NUR die war damals noch nicht da! Nun werde ich beschuldigt dieses Delle verursacht zu haben, da der ältere Herr auch gesehen hat, dass ich dass Auto tuschiert habe, jedoch hat er sich nicht vergewissert, ob ein Schaden entstanden ist, da er ja gleich weg gefahren ist! Ist er dann ein glaubwürdiger Zeuge? Werde ich nun trotzdem eine Anzeige bekommen? Welche Folgen wird das haben, wenn ich trotzdem weiter beschuldigt werde?Ich habe Angst, da ich als Studentin nicht viel Geld habe..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?