Wie kann ich Vogelscheiße auf dem Lack am besten entfernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also am besten ist es, den Vogelkot so schnell wie möglich einfach nur mit viel Wasser abzuspülen, denn das ist am schonensten für den Lack. Dafür am besten warmes Wasser verwenden. Falls das nicht mehr funktioniert mit einem weichen Tuch versuchen wegzuwischen (inkl. Wasser). Bei älterem Vogelkot oder Rückständen kannst du es eigentlich mit chemischen Mitteln versuchen, die bekommst du eigentlich in jedem Autozubehörgeschäft. Je öfter du dein Auto aber wachst, desto einfacher ist es aber auch später, den Kot wieder vom Auto zu bekommen.

Da habe ich letztens noch einen Bericht im Fernsehen drüber gesehen. Am besten ist es wenn du ihn direkt mit Wasser abspühlst, oder wenn er schon fest ist mit einem nassen Zeitungspapier bedecken und einwirken lassen und dann nach ca. 15 min. abwischen.

Ich nehme in einem solchen Fall immer ein Papierküchentuch (Zewa o.ä.) , mache es richtig nass, fahre den Wagen in den Schatten, lege das Tuch gefaltet auf die "Bombe" und lasse es 10 - 15 Minuten einweichen. Wenn es sehr warm ist zwischendurch nochmal mit Wasser befeuchten. Meißtens geht es beim ersten Mal ab. Wenn nicht wiederholen. Danach etwas Lackreiniger oder Politur auf ein weiches Tuch und die Stelle leicht nacharbeiten. Klappt immer! Und wie kingsroad schon geschrieben hat: Immer gut einwachsen.

Was möchtest Du wissen?