Was tun wenn sich erste Rostblasen am Lack bilden?

2 Antworten

Meine ehrliche Meinung: Bei einem 12 Jahre alten Auto würde ich auf keinen Fall die Motorhaube bzw. die betroffenen Stellen komplett lackieren lassen - das steht für mich in keiner Relation zum momentanen Restwert des Wagens. Wenn du wirklich was dagegen machen willst, such im Internet mal nach "Rostumwandler", wenn du es selbst machen willst. Ansonsten kannst du ja mal in einer Werkstatt oder einem Lackierer nachfragen, ob an den Stellen auch eine "kleine" Behandlung möglich ist als gleich alles zu lackieren. Wenn es wirklich nur die Rostbläschen sind und der Wagen nicht irgendwo komplett durchrostet (an tragenden Teilen oder Radläufe etc), würde ich wie gesagt nicht mehr allzuviel Geld reinstecken und lieber irgendwann ein jüngeres Auto kaufen.

Wie hoch ist denn der momentane Restwert?Keiner weiß,um was für ein Fahrzeug es sicht handelt.Ergo kann der Restwert auch 20.000 Euro und höher sein.Da lohnt sich sogar der Lackierer noch.

0

Kannst du die Rückseite der Haube in Augenschein nehmen,ob in dem Bereich der betroffenen Stellen Rostbefall ist?In der Regel kommt der Rost von unten und drückt den Lack hoch.Dann würde eine Oberflächenbehandlung nicht lange vorhalten.Ansonsten die Wurzel des Übels zuerst behandeln.

Was möchtest Du wissen?