Wie schlimm ist Benzin auf dem Lack wirklich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin der Meinung dass alte Lacke Benzin besser vertragen als neue, auf Wasserbasis hergestellte, Lacke. Wobei Diesel in meinen Augen sowieso aggressiver ist, da Autos die mit Diesel betankt werden, am Tankstutzen richtig blind sind. Benziner lassen sich hier besser putzen.....

Normalerweise passiert bei einen neueren Lack nichts. Auf Dauer ist natürlich rund um den Einfüllstutzen eine Stelle, die schnell unansehnlich wird, Kratzer kriegt und leidet. Aber Benzin löst einen Lack nicht an, da muss schon Aceton her.

normal passiert nichts. jedoch sieht man immer wieder alte leute an der tanke mit ihren alten autos, wo man schon das ausgebleichte blech unter dem einfüllstutzen sieht. auf dauer jedes mal über 10 jahre denke ich, ist das schon nicht gut. ich mein es "brennt/reinigt" ja schon gut :)

Was möchtest Du wissen?