Würde dir auch empfehlen die einschlägigen Gebrauchtwagenportale durchzusehen, ob da ein passender Mercedes dabei ist. Für den Preis kann es ja nur ein Gebrauchtwagen sein. Bedenken solltest du bei deiner Entscheidung aber mögliche Folgekosten. Reparaturen und Ersatzteile können nämlich auch ganz schön ins Budget schlagen!

...zur Antwort

Letztendlich musst du dir die beiden Autos mal live anschauen und einmal Probe fahren. Wichtig ist, dass ältere Autos gut gepflegt sind. Sowas lässt sich am Foto schwer beurteilen.

...zur Antwort

Ich denke auch, dass 12,5 Volt passen.

...zur Antwort

Wenn du das Gefühl hast, dass der Motor nicht wie sonst rund läuft bzw. "angestrengter" läuft, würde ich sicherheitshalber mit dem Auto mal in die Werkstatt...

...zur Antwort

Ich mache das immer nach Lust und Laune. Wenn ich motiviert bin, putze ich es alle vier bis fünf Wochen. Wenn nicht, dann alle paar Monate.

...zur Antwort

Ich würde mich auch einfach mal durchtesten und schauen, was am besten funktioniert.

...zur Antwort

Hallo Speedi,

ich kann es verstehen, dass du dein Auto verändern willst. Ich habe mich letztes Jahr auch für eine Autofolierung entschlossen, weil ich auch ein bisschen Veränderung gebraucht habe, mir aber kein neues Auto kaufen wollte. Ich persönlich finde es nicht überteuert, vor allem wenn du es mit einer professionellen Lackierung vergleichst. Die Folierung hält zwar nicht so lange, allerdings fährt man ein Auto ja auch nicht ewig. Zu deiner Frage, wo man das am besten machen lässt: Ich würde mich informieren, was bei dir so in der Nähe ist. Ich habe es damals bei einem Unternehmen für Autofolierung in Kaiserslautern machen lassen und bin wirklich zufrieden. Ich glaube es gibt sogar mehrere Standorte in Deutschland, vielleicht ist ja was bei dir in der Nähe dabei. Viel Glück bei der Suche und ich hoffe, dass du dann auch mit dem Ergebnis zufrieden bist!

...zur Antwort

Ich würde das in einer Werkstatt machen lassen, weil ich mich selber zu wenig damit auskenne.

...zur Antwort

War es denn teuer, das reparieren zu lassen?

...zur Antwort

Ich glaub es ist am besten, wenn du ein Auto mal in einer Werkstatt checken lässt.

...zur Antwort

Kann passieren! Bei mir hat das Rütteln am Auto/Reifen geholfen! Irgendwann wars locker und dann ging es ab in die Werkstatt!

...zur Antwort

Oh, Mist - aufbereiten ist da nicht mehr! Aus Sicherheitsgründen würde ich da genau hinschauen und kein Risiko eingehen!

...zur Antwort

In Deutschland dürfen sich die Motorrad-Fahrer im Stau auch durch-schlängeln. Und was tut es uns Autofahrern weh, wenn wir die durch lassen? Gar nichts!

Jeder, der sich da engstirnig hat, ist einfach nur unzufrieden mit der Welt.

...zur Antwort

Das ist schon mies, da hätte ich mich anstelle der Frau auch aufgeregt. Aber mit dem Parkschein kann man ja zum Glück nachweisen, dass man nicht "schwarz" geparkt hat. Nervig ist es aber natürlich trotzdem, wenn man da erst Widerspruch einlegen muss.

...zur Antwort

Hallo Lexa1,

hast du das Problem inzwischen lösen können? Würde mich mal interessieren, weil ich früher ein ähnliches Problem wie du hatte und dieses nicht lösen konnte.

...zur Antwort

Dabei geht es tatsächlich mehr ums Praktische und nicht so sehr ums Ästhetische. Hier in Deutschland wird mehr Wert auf große Ladeflächen gelegt, da das auch mehr Geld bedeutet. Eine lange Motorhaube wäre da eher kontraproduktiv.

...zur Antwort

So eine ähnliche Frage habe ich gerade schon beantwortet. Sofern du es dir leisten kannst, hol dir eines, mit dem du lang die Abgasnormen einhalten kannst oder gleich E. Ansonsten wirst du eh irgendwann vor dem Problem stehen.

...zur Antwort

Auch so vermeintlich "kleine" Vergehen können große Folgen haben. Eventuell könnte dir da noch ein Anwalt helfen, wenn die Lage unklar ist. Wende dich da am besten an einen, der sich mit Verkehrsrecht auskennt (Beispiel: https://www.dein-recht.de/verkehrsrecht.html). 

Wenn allerdings zweifelsfrei nachgewiesen werden kann, dass du bei rot gefahren bist, kommst du um die Strafe nicht herum. 

...zur Antwort

Also ich kann nur zustimmen, dass es hier ja keinen Unfall gab, somit erwartet deine Freundin auch keine Strafe. Sie ist mit dem Schrecken davongekommen. 

...zur Antwort