Zahnriemen gewechselt und jetzt sagt der Motor nix mehr

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Wagen vorher lief und nun nicht mehr, dann wird mit hoher Wahrscheinlichkeit beim Einbau etwas falsch gelaufen sein, wie z.B. Steuerzeiten verstellt, Zündkabel falsch angeschlossen, Vergaser verstellt, usw.

Wobei ich mal davon ausgehe, dass die Batterie genug Saft hat, Sprit im Tank ist und die Sicherungen im Motorraum/Innenraum noch alle ok sind.

Ich danke dir für die schnelle Antwort

0

So wie du das schilderst hat dein "Mechaniker" wohl die Steuerzeiten falsch eingestellt. Garantiert beim Zusammenbau die Markierungen nicht beachtet und dann den Zahnriemen aufgelegt! Wenn es ein Diesel ist dann muss man da auch die Einspritzpumpe in der richtigen Stellung positionieren.

Vielen Dank aber das wars nicht er hat nur eionern Stecker abngezogen dadurch wurden Fehler im Fehlerspeicher ausgelöst und dadurch lies der Wagen sich nicht mehr starten einmal zum freundlichen der hat Fehler ausgelesen und gelöscht und bumms der Wagen läuft einwandfrei. Trotzdem danke

0

Wo hast du das machen lassen? In einer Werkstatt oder per "Kollegenhilfe"? Bei einer Werkstatt hast du alle Möglichkeiten, zur Not per Anwalt, nach der Reparatur ein funktionsfähiges Auto zurück zu bekommen. Bei Schwarzarbeit hast du wohl die A....karte........

Es war "Kollegenhilfe" siehe oben Danke

0

Hast du alle Sicherungen mal gecheckt?

Jepp Alles i.O. danke

0

Was möchtest Du wissen?