Wie sollte das Mischungsverhältnis im Scheibenwischbehälter optimalerweise sein?

2 Antworten

Das kannst du halten wie ein Bauarbeiter. Soll heißen du kannst das selber entscheiden und mischen. Je nach mischungsverhältnis kannst du dir ausrechnen wie hoch der Frostschutz ist. Das kannst du dann nach Belieben handhaben.

Also ich habe Konzentrat als Reinigungsmittel was ich noch mit Wasser verdünnen muss, das sind kleine Flaschen die nicht viel Platz weg nehmen und ich immer im Auto habe. Das Frostschutz habe ich letzten Winter ohne zu verdünnen in den Behälter geschüttet, weil es einfach zu kalt war. Aber ich benutze nie Reinigungsmittel und Frostschutz zusammen, da im Frostschutz auch schon ein Reinigungsmittel enthalten.

Ist ja erstmal von der Witterung abhängig. Im Moment kann man in Mitteleuropäischen Lagen gut auf Frostschutzmittel verzichten. Ein Spritzer Spüli reicht, besser ist aber das spezielle Scheiben-Mittel, alleine schon wegen des Geruchs.

Dann immer schön der Anleitung auf der Verpackung folgen. Im Winter ebenso mit Frostschutz verfahren!

Für den Sommer kaufe ich mir das fertig gemischte und im Winter steht das Mischungsverhältnis ja auf dem Kanister, demnach wie die Temperaturen sind.

Das kommt ganz auf das Konzentrat an. Mein Konzentrat besitzt Frostschutz und Reinigungsmittel in einem und muss zu 1:5 gemischt werden.

Ein anderes Mittel für den Sommer, ohne Frostschutz hat z.B. 1:10 bei mir.

Was möchtest Du wissen?