Fahrerfußraum voller Wasser beim Peugeot 106!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eventuell ist die Entwässerung der Spritzwand an deinem Fahrzeug verstopft und das Wasser drückt sich nun durch eine Dichtung.

Öffne mal die Motorhaube und schau an der Spritzwand (unter der Windschutzscheibe), ob da eventuell das Wasser irgendwo steht. Wenn ja dann stocher da mal mit einem Draht rum und schau ob sich unten Dreck gesammelt hat oder ob du mit dem Draht in die Entwässerungsöffnung kommst. Habe ich auch mal beim A4 eines Freundes gesehen, da kam es aber zum Glück noch nicht in den Fußraum.

Vielen Vielen Dank Matze,

das werde ich morgen dann mal überprüfen. Habe aber zumindest schonmal das Wasser aus dem Fußraum mit einer Tasse entfernt

0

Ich habe soetwas schonmal bei einem Freund gesehen. Schau auch unbedingt nach ob nicht die Entwässerung an der Beifahrerseite das gleiche passiert, sonst wiederholt sich das ganze Spiel jedes mal wenn es regnet!

Hallo zusammen,

hatte vor kurzem auch das Problem gehabt und mit meinem Vater bei seinem 106 wie wild gesucht. Es war letztlich eine kleine undichte Stellen rechts und links bei den Abflüssen der Windschutzscheibe. Diese führen das Wasser in die voderen Radkasten ab. Genau an diesen Abflusslöchern an der unteren Seite kommen zwei Bleche aneinander und zwischen diesen Blechen floss das Wasser in den Innenraum. Einwenig trocken lassen, die Flächen mit Spiritus oder Verdünner etwas sauber machen und KFZ-Dichtmasse abdichten. Schon freut man sich über einen dichten Innenraum und trockene Füße.

Hoffe geholfen gehabt zu haben.

Was möchtest Du wissen?