Kommt drauf an wo ich die Termine habe, aber denke so 500€ werden es sein. Zum Glück habe ich einen Firmenwagen und die Firma zahlt!

...zur Antwort

Ich rechne, wenn ich z.B. ins Ruhrgebiet fahre, für 100km ungefähr 1 1/2 Stunden ein. Wenn ich jedoch Richtung Süden fahre und nicht durch die Ballungsgebieht muss dann rechne ich immer mit 1 Stunde für 100km damit komme ich auch eigentlich immer mit zurecht. Außer natürlich es ist ein Unfall und die BAB ist gesperrt.

...zur Antwort

Das kommt auf den Geschwindigkeitsindex auf den Reifen an wie schnell du mit den Reifen fahren darfst. Bei meinem kommt kein Aufkleber mehr rein, das wird im Bordcomputer gespeichert und wenn ich die Geschwindigkeit überschreite kriege ich eine Warnung im Dispay angezeit!

...zur Antwort

Ich fahre auch des öfteren mal schneller als die Richtgeschwindigkeit um beim Einfädeln zwischen die anderen Autos zu kommen! Mich hat bis jetzt noch keiner deswegen angehalten und solange es keiner macht werde ich es auch noch das ein oder andere mal machen.

...zur Antwort

Ich bin viel auf der Autobahn unterwegs und gerade bei Nebel finde ich es besonders schwierig sicher zu fahren. Ich sehe dann meistens zu das ich eine Pause mache oder Reihe mich auf der Rechten Spur ein und fahre hinter den LKWs her.

...zur Antwort

Leider ist es verboten rechts zu überholen. Ich habe mich in solchen fällen schon des öfteren mit geringerer Geschwindigkeit dahinter gesetzt und bin dann rüber auf die rechte Spur und nach ein paar km, die Autobahn war frei, habe ich langsam das Tempo auf 130 km/h erhöt und bin rechts langsam dran vorbei gefahren... Ich weiß man darf es nicht aber warum sollte man auf der rechten Spur, wenn es frei ist, abbremsen wenn links einer nur mit 120 km/h fährt...

...zur Antwort

Das ist eine echt gute Frage, verstehe auch nicht was in den Leute vorgeht die das so machen. Man muss ja bei den neueren Autos auch gar nicht mehr den Blinker ganz setzen sondern nur noch an tippen und es wird 3 mal geblinkt, das reicht doch zum Spurwechsel auf der Autobahn. Nur man sollte es wirklich bevor man die Spur wechselt machen.

...zur Antwort

Auf der Autobahn kann es zu einem sehr schlimmen Unfall füren wenn du zu müde bist und hinter dem Steuer einen Sekundenschlaf bekommst, deswegen sollte man schon gar nicht erst Müde los fahren. Falls man unterwegs ist und die Müdigkeit eintritt, am nächste Parklatz raus und ein bisschen an der frischen Luft gehen oder sogar 20-30 min schlafen und dann erst weiter fahren.

...zur Antwort

Ich Rate dir wenn die ADACPlus Mitgliedschaft zu nehmen, da du da viele Sachen hast die dir im Urlaub, wenn du in Europa unterwegs bist, helfen könnten, unteranderem Rücktransport deines Autos und so weiter.

...zur Antwort

Also ich habe Konzentrat als Reinigungsmittel was ich noch mit Wasser verdünnen muss, das sind kleine Flaschen die nicht viel Platz weg nehmen und ich immer im Auto habe. Das Frostschutz habe ich letzten Winter ohne zu verdünnen in den Behälter geschüttet, weil es einfach zu kalt war. Aber ich benutze nie Reinigungsmittel und Frostschutz zusammen, da im Frostschutz auch schon ein Reinigungsmittel enthalten.

...zur Antwort