Denke da must du ran bzw. die Werkstatt. Das wird von alleine nicht besser. Denke auch das es der Magnetschalter sein wird. Kümmer dich lieber jetzt direkt drum, dann ist es erledigt. Kostet auch nicht die Welt.

...zur Antwort

Das ist wirklich mal so gewesen. Mittlerweile fechert sich der Marktanteil ein wenig mehr auf. VW zum Beispiel mit dem Touran ist stark vertreten. Fakt ist es gibt keine Vorschriften und jeder Unternehmer kann frei wählen.

...zur Antwort

Da würde ich dir einen professionellen Aufbereiter empfehlen. Auch wenn sich das erstmal blöd anhört für ein solches Auto. Aber einmal 100 euro investiert, bedeutet gleich 400 Euro mehr beim Verkauf. Denn das Auto wirst du niemals selber so aufbereitet bekommen. Es lohnt sich wirklich.

...zur Antwort

Wenn er selber nur schlecht zu hören ist, liegt es am Micro welches wahrscheinlich nicht das hochwertigste ist. Schau mal im Media Markt, bekommst du Ersatz und dann einfach austauschen.

...zur Antwort

Eigentlich ist viel wichtier was die Hände mit dem Lenkrad machen. Aber zum ausbrechen bringst du das Auto mit steilem einlenken und etwas Gas. So dass das Heck rum kommt. Dann must du gegenlenken und immer am Gas bleiben, so dass das Heck immer etwas kommt.

...zur Antwort

Du must damit ja eh in die Werkstatt und das Problem überprüfen lassen. Von zu hause aus dem Wohnzimmer jetzt zu rätseln bringt meiner Meinung nach nicht sehr viel. Deshalb solltest du das schnellstmöglich checken lassen. Und dann weißt du bescheid.

...zur Antwort

angeblich anderes Auto beschädigt, Fahrerflucht?

Hallo, ich habe ein Problem: vor über einem Monat wurde ich auf einem öffentlichen Parkplatz zu geparkt ( bitte nicht darauf eingehen, da ich im nachhinein selber weiß, dass ich die Polizei hätte rufen sollen..) auf jeden Fall habe ich beim engen Ausparken das Auto neben mir leicht berührt, zur selben Zeit war grad ein älterer Herr an seinem Auto schräg gegenüber von mir, und hat dies gesehen. Er hat mir geholfen mich aus der Lücke zu lotsen und als ich mir anschauen wollte, ob ich das Auto neben mir beschädigt hatte, fuhr der alte Mann weg. An dem Auto habe ich nichts entdeckt und auch mein Freund der dabei war hat nichts an dem anderen Auto gesehen und an meinem Auto auch nichts. Ich dachte, Glück gehabt, nur leider habe ich nun über einen Monat später einen Geschäftsbrief der Polizei bekommen und ich solle mich dort melden, da es zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen sei! Ich habe mir das fremde Auto noch mal angesehen und tatsächlich ist da nun eine kleine Delle an der Fahrerseite, NUR die war damals noch nicht da! Nun werde ich beschuldigt dieses Delle verursacht zu haben, da der ältere Herr auch gesehen hat, dass ich dass Auto tuschiert habe, jedoch hat er sich nicht vergewissert, ob ein Schaden entstanden ist, da er ja gleich weg gefahren ist! Ist er dann ein glaubwürdiger Zeuge? Werde ich nun trotzdem eine Anzeige bekommen? Welche Folgen wird das haben, wenn ich trotzdem weiter beschuldigt werde?Ich habe Angst, da ich als Studentin nicht viel Geld habe..

...zur Frage

Das würde ich mir auch genau anschauen. Dann muss es ja scheinbar noch einen Zeugen gegeben haben. Aber wenn du sagst da war keine Delle, dann kann es ja nicht stimmen und jdm versucht dich jetzt über den Leisten zu ziehen. Lass das genau prüfen bevor du da irgendwelche Eingeständnisse machst.

...zur Antwort

Das kann man so genau nicht sagen. aber ein Kleinwagen (ein moderner zumn.) wird auch nach einem Kaltstart sicher keine 20-30 L verbrauchen. Der Mehrverbrauch wird sicher etwas geringer sein und schätzungsweise sich auf die ersten 1-2km beschränken.

...zur Antwort

Ja das kommt teilweise wirklich vor, dass die Geräte falsch geeicht sind und man mit falsche Geschwindigkeit gemessen wird. Warte erstmal ab ob du überhaupt Post bekommst. Falls ja, dann legst du Einspruch ein.

...zur Antwort

Noch wird dieser Asphalt relativ selten eingesetzt. Er soll wesentlich geringere Abrollgeräusche des Reifens verursachen - was wiederum für den Fahrer sehr angenehm ist und zudem auch noch nen Spritverbrauch ein wenig reduzieren.

...zur Antwort

Nein, neue Reifen muss man nicht "einfahren". Klar sind sie auf den ersten Metern etwas glitschiger als alte reifen. Das macht beim Auto aber nicht so viel aus wie beispielsweise beim Motorrad, da muss man mit neuen Reifen immer sehr aufpassen die ersten 50km.

...zur Antwort

Naja, es ist ein relativ kleiner Motor mit verhältnismäßig viel Leistung. also kann es da schonmal zu dem ein oder anderen schaden kommen. Aber wenn er neu ist bzw. in der Garantie solls dir egal sein, oder? Nen konkreten Bericht kann ich dazu auch nicht finden.

...zur Antwort