Teilkasko mit oder ohne Selbstbeteiligung - was ist üblich?

4 Antworten

Ich persönlich habe eine Teilkasko nur wegen Diebstahl. Da sind mir 150€ SB ziemlich egal, solange der Rest abgedeckt sind.

Teilkasko mit SB ist in den meisten Fällen Quatsch, es sei denn die Prozente sind hoch und der Wert des Autos niedrig. Ich habe so versichert: Vollkasko mit geringer SB, darin enthalten Teilkasko ohne SB. Bei Selbstbeteiligung in der Teilkasko muss man die Kleinigkeiten ganz, gößere Sachen wie Windschutzscheibe o.ä. anteilmäßig bezahlen. Dann kann man sich eigentlich die Teilkasko auch ganz ersparen.

Da wird dir jeder zu raten.Lies dich mal durch,was das alles beinhaltet,dann wirst du nicht mehr lange überlegen.Wenn mit SB,dann die niedrigste.Ich hab ohne,weil ich sonst kleinere Schäden trotz TK alle selbst bezahlen müsste.

Versichert ihr eure Autos Vollkasko?

Oder reicht euch die Teilkasko oder sogar eine Haftpflicht?

...zur Frage

Muss man bei Vandalismusschäden die Polizei verständigen?

Meinen Eltern wurde wie bei den Nachbarn auch das Auto zerkratzt – die gesamte Fahrerseite ist beschädigt :-/ Kurze Frage: Muss man nun Anzeige erstatten um ein Protokoll der Polizei für die Versicherung zu bekommen oder machen das die Teilkaskoversicherer auch ohne problemlos?

...zur Frage

Entfällt bei Scheibenreparaturen die Kaskoselbstbeteiligung?

Guten Tag.

Ich habe einen kleinen Steinschlag auf der Scheibe und bin ein bisschen verwirrt durch die Werbung. Teils wird da gesagt, dass die Scheibenreparatur von der Versicherung übernommen wird und dort auch keine Selbstbeteiligung anfällt. Ist das immer so bei Scheibenreparaturen oder nur bei bestimmten Versicherungen (ich bin bei der HUK).

Wenn das jemand weiß, wär ich für eine Antwort dankbar. LG Cherry

...zur Frage

Ab wann kann man in etwa auf eine Vollkaskoversicherung verzichten?

Also, ich meine ab welchem Wert des Fahrzeuges oder ab welchem Alter, oder wonach geht man da am besten vor?

...zur Frage

Risse in der Frontscheibe ohne Steinschlag – Versicherung?

Hallo! Weiß jemand ob eine Versicherung (DEVK, Teilkasko) bei Rissen in der Scheibe zahlt – Auch wenn sie nicht unbedingt durch einen Steinschlag verursacht wurden? Ein Bekannter von mir fährt mit einem großen Riss in der Scheibe und meint, dass die Versicherung nur zahlt wenn die Ursache ein Stein war. Stimmt das?

...zur Frage

KFZ-Versicherung Zahlt Diebstahl nicht!

Hallo ihr lieben,

von meinem Nissan Primera (Teilkasko versichert) wurde der rechte Außenspiegel gestohlen. Die Kabeln hingen raus und die Schrauben waren ab und an der Tür waren Kratzer zu finden, der Außenspiegel war natürlich weg. Ich ging zur Polizei um den schaden zu melden, jedoch hatten die keine Zeit die Sache mal eben zu Protokollieren ich solle mich einfach bei meiner Versicherung melden, das tat ich danach auch.

Die Versicherungskauffrau gab mir einen OK (jedoch ohne Beleg). Ich fuhr zur Partner-Werkstatt von meiner KFZ-Versicherung. Die Werkstatt bekam das OK für die Zahlung der Reparatur von meiner KFZ-Versicherung vor Ort Schriftlich zu geschickt. Später nach der Montage, fängt meine Versicherung an, zu behaupten das es sich auf dem Nachweiß Fotos um Vandalismus handelt das sie es nicht Zahlen müssen, die Summe der Reparaturkosten war ziemlich Hoch, könnte vielleicht das der Verursacher für die um Entscheidung sein fragte ich mich.

Ich ging natürlich zum Anwalt, er sagte mir es wäre schwierig da es sich um Partner-Werkstatt handelt. Ich habe diesen Monat ein Gerichtstermin. Es wäre wirklich sehr Nett, wenn ich hier Par Tipps bekommen könnte was ich beachten muss und wo meine Rechte sind.

Vielen dank im vorraus. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?