Welchen Hintergrund hat das Downsizing der Automobilindustrie?

3 Antworten

Zumindest bei dem Benziner ist deine Vermutung richtig. Solange ich das Auto auf der Landstrasse nur rollen lasse oder im Stadtverkehr habe ich einen etwas geringeren Verbrauch. Sobald ich aber Leistung, etwa bei höherem Tempo oder beim Beschleunigen benötige, habe ich einen höheren Verbrauch. Ein Vierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum bringt 70 PS leichter auf die Strasse als ein 1,2 Liter Dreizylinder mit 70 PS. Das kleine Motörchen benötigt für die gleiche Leistung dann erheblich mehr Drehzahl. Es kommt also auf die Einsatzbedingungen an.

Wenn man den Fiat Twin Air,der ja ein typischer Vertreter dieser Gattung ist,heranzieht,dürfte sich deine Annahme bestätigen.Die Werksverbrauchsangabe ist nicht annähernd realistisch.Tatsächlich 5.6l/100 km Durchschnitt mit diesem Micromotörchen.Das ist genau der Wert,den ich mit einem 2.0l Diesel locker einhalte.13.8l auf der Autobahn hab ich noch nicht mal geschafft.

Hallo ich möchte mich da onkeljo anschließen. Die aufgeladenen kleine Motoren haben bei niedrigen bis mittleren Belastungen einen Verbrauchsvorteil. Bei schneller Autobahnfahrt mit hoher Drehzahl sieht es aber genau andersherum aus. Wer einen gemäßigten Fahrstil an den Tag legt, wird insgesamt aber spürbar weniger mit einem Downsizing-Motor verbrauchen.

Ersatzschlüssel?

Hallo Leute. Ersatzschlüssel nicht mehr auffindbar.Frage: Ist es möglich,den neuen und alten Schlüssel so zu programmieren,dass der nicht mehr auffindbare nicht mehr funktioniert? Ist ein Focus 2.Das würde sich bei der Versicherung gut machen.Die muss ich ja davon in Kenntnis setzen.

...zur Frage

Wieviel Mehrverbrauch hat man in etwa durch einen 1,80 m hohen Anhänger?

Hab letztens einem Freund beim Umzug geholfen und hatten hinten an seinem älter 5er BMW Diesel einen ca1,8x2,5 m großen Anhänger. Der Wagen verbraucht eigentlich so um die 6 Liter auf der Autobahn. Mit Hänger hatten wir fast 20 Liter auf 100 km! Ist das normal?? Wieso ist das so viel mehr?

...zur Frage

Womit verbrauche ich mehr Benzin?

Wie transportiere ich am spritsparensten meine Fahrräder wenn ich in den Urlaub fahre?

...zur Frage

Erhöhter Verbrauch beim Neuwagen?

Hallo, mein Suzuki Swift is gerade mal 2 Monate alt. Er hat jetzt 2000 Km drauf. Was mir aufgefallen ist: Der Verbrauch scheint mir doch etwas auch. Der Hersteller meint kombieniert 5 Liter, der ADAC sagt 7 Liter. Ich habe jetzt mal einen Test gemacht, und bin mal eine Woche gefahren. Ich bin rund 200 km gefahren, der Tank war dann halb Leer, und ich musst 21 Liter für 36 Euro tanken. Somit wäre der Verbrauch bei 10,5 Liter auf 100 Kilometer. Wie kann sowas sein? Sollte ich mein Auto zum Händler bringen? Ist das normal? (Ich habe einen Benziner)

...zur Frage

Wie wird der Verbrauch gemessen ?

Mal ne grundsätzliche Frage: Welche Systeme gibts um den Verbrauch zu messen und auszugeben? Teilweise hab ich bisschen Zweifel bei mir, dass der angezeigte Verbrauch wirklich stimmt. Gerad der Durchschnittsverbrauch pro Strecke ist immer bisschen optimistisch oder steht zumindest im Gegensatz zur Tankanzeige..

...zur Frage

Können Tabletten für den Tank wirklich den Verbrauch senken?

Ich habe neulich in einer Kleinanzeige einer Fernsehzeitung gesehen, dass es Tabletten für den Tank gibt. Mit denen kann man wohl Benzin bis 20% sparen. Ist sowas möglich? Hat das jemand von euch schonmal getestet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?