Verwendet BMW für den x20i und x28i den gleichen Motor?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Verwendet BMW für den x20i und x28i den gleichen Motor?

Falls es um aktuelle Motoren geht: Es ist die gleiche Motorenbaureihe, nämlich der B48. Zum Vorgänger N20, den es auch als 20i und 28i gab, habe ich nähere technische Daten, diese geben für die schwächere Version eine höhere Verdichtung an. Was die technischen Daten nicht preisgeben, was aber sehr wahrscheinlich (und auch üblich) ist: Dass abweichende Legierungen zum Einsatz kamen, beispielsweise bei den Kolben. Hersteller verschenken nichts, legen immer exakt auf die Leistung (plus Sicherheitsfaktor selbstverständlich) aus. Die Unterschiede können deutlich sein, wie ich vom Beispiel M52 (den habe ich) weiß. Dort kommt nämlich bei den schwächeren Versionen eine einfache gegossene Kurbelwelle zum Einsatz, bei den stärkeren hingegen eine geschmiedete Version, welche wesentlich hochwertiger und belastbarer ist. Weitere Unterschiede in der Hardware, welche die technischen Daten nicht ohne weiteres preisgeben, können auch natriumgefüllte Auslassventile, oder spritzölgekühlte Kolbenböden sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Hallo, können Sie erklären warum die Verdichtung beim schwächeren Motor größer ist? Ich dachte das wäre umgekehrt

0
@Derfrager96

Bei Turbomotoren geht alles über den Ladedruck, da zählt die Verdichtung für die Leistung kaum. Vermutlich wurde sie bei der stärkeren Version reduziert, um die Klopfneigung zu verringern.

2

Welchen Motor meisnt du, den M52?

Unterschiede bestehen u.a. im Verdichtungsverhältnis, was gleichzeitig Unterschiede in einem oder mehreren Bauteilen bedeutet. In Foren spricht man von geänderten Kolben und anderer Ladedruckregelung.

Welchen Motor meinst du, den M52?

Wohl kaum, denn der hatte nicht grundsätzlich zwei Liter Hubraum, sondern 2,0 als 20i, 2,5 als 25i, und 2,8 Liter als 28i.

0

Was möchtest Du wissen?