Bekommen eher Diesel- oder Benzinmotoren in großer Höhe Probleme mit der Leistung?

3 Antworten

Dieselmotoren verlieren in großen Höhen etwas an Leistung und können stark rußen, bei den Benzinern führt eine zu geringere Luftdichte zu einem fetten Gemisch, was die Einspritzung evtl. nicht mehr richtig regeln kann.

Soweit ich weiß, reagieren beide Motorentypen gleich auf eine geringere Sauerstoffkonzentration, zumindest was die Leistung angeht, da die effizienz der Kraftstoffverbrennung immer Konzentrationsabhängig ist und dies nichts mit dem Aufbau des Motors zu tun hat.

Der Unterschied liegt eher in der Luftversorgung. Da die heutigen Dieselmotoren alle von Turbos aufgeladen werden, die die dünnere Luft in Höhen durch mehr Förderung ausgleichen können, ist hier kein Leistungsabfall zu erwarten. Das gleiche gilt natürlich auch für Benzin betriebene Turbomotoren. Saugmotoren verlieren deutlich an Leistung. Die Gemische bei Benziner verändern sich nicht, das wird durch Luftmengenmesser und Lambdasonde genauestens geregelt.

Was möchtest Du wissen?