Reifen von vorne nach hinten tauschen - ohne Probleme machbar?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Werkstatt (habe dort Sommer wie Winterreifen eingelagert) wechselt von sich aus jedesmal die Reifen komplett von Saison zu Saison wie erwähnt, von vorne nach hinten und umgekehrt. Wichtig dabei ist aber die Einhaltung der Laufrichtung und die Profiltiefe

Antwort auf a. Ja und auf B. Nein. ;) Das ist völlig Legal und hat ja auch seinen Zweck. Bei Frontbetriebenen ist es ja so das die Kraft die durch das anfahren ensteht auf die beiden forderen Pneus übertragen wird und da die Bremskraft so oder so meist mehr auf die forderen Pneus wirken ist dies auch kein Thema mehr. Das vertauschen der Räder hat gar keinen einfluss auf die Fahrdynamik sollange der Mechaniker nicht vergisst die Räder zu wuchten aber das sollte ja automatisch gemacht werden also von dem her. :) Die Profiltiefe und die Laufrichtung müssen einfach noch korrekt sein.. Wenn das der fall ist hat alles seine Richtigkeit und es sollte dann auch keine Beschwerden geben. ;)

Die Reifen sollten auf jeden Fall ca. alle 10TKM gewechselt werden. Auswuchten ist dabei nicht unbedingt erforderlich. Sonst sind die Reifen auf der Antriebsachse schneller verschlissen, die anderen beiden vom Profil her noch gut, aber alt! Und was nützen mir dann Pneus mit gutem Profil, die schon einige Jährchen auf dem Puckel haben und langsam porös werden??? Also nicht erst bei abgefahrenem Profil wechseln, sonder schon vorher und regelmäßig.

Wie kann sich bei einem Fahrzeug der Sturz verstellen?

Wie kann es sein das sich bei einem Fahrzeug von alleine der Sturz verstellt? Habe mein Auto vor einem Jahr tieferlegen lassen und der Sturz wurde eingestellt. Jetzt ist aufgefallen das die Hinterreifen komplett einseitig abgefahren sind. Wie kann das sein?

...zur Frage

Autoreifen Position wechseln

Hallo Leute Meine Reifen auf der nichtangetriebenen Hinterachse leiden tierisch unter Sägezahnbildung.Das fängt so um die 60 an und steigert sich zu einem Heulen.Was der Vorschlag,die Räder von vorn nach hinten und umgekehrt bringen soll,erschließt sich mir nicht.Da Effektivste wäre,sie seitenverkehrt zu tauschen,um die überstehenden Kanten beim Fahren abzuschleifen.Aber bei drehrichtungsgebundenen Reifen ist das nicht erlaubt.Meine Frage ist,gibt es noch Reifen,die Reifen,die das nicht sind?Das soll immer nur an den nichtangetriebenen Rädern auftreten,aber nicht an allen.

...zur Frage

Wie steht ihr zu dem Thema verschiedene Reifen auf Vorder- und Hinterachse?

Bei mir sind lediglich die Hinterreifen abgefahren. Hatte aber original teuere Michelins drauf. Möchte mir jetzt hinten einen anderen Hersteller aufziehen. Wie steht ihr zu dem Thema?

...zur Frage

Seitlicher Aufprall an Bordstein

Hallo zusammen

Ich bin gestern mit ca. 45 km/h durch Unachtsamkeit an einen Bordstein gefahren.

Der Pneu ist soweit ich weiss nicht beschädigt worde. (leichte abschürfungen)

Ich hatte vor ein paar Monaten einen frontalen Aufprall mit dem Pneu, dabei musste ein Teil und der Reifen ausgetauscht werden. Dabei war auch ein anderes Lenkverhalten spürbar.

Beim jetzigen Fall ist dies nicht so. Kann es gleichwohl sein dass etwas beschädigt wurde?

Falls die Achsengeometrie leicht verschoben wurde, wäre diese schlimm? Das Auto fährt sich Schnurgerade auch wenn man bei ca. 80 km/h das Lenkrad loslässt.

Besten Dank für kommende Antworten

...zur Frage

reifen beim rangieren schräg. normal?

Hallo!

Ich mache gerade work and travel in australien und habe mir dafür einen Toyota townace van (1994) gekauft. Nachdem ich aber einige schlechte Erfahrungen mit Mechanikern hier hatte muss ich mir dringend mehr wissen aneignen. Deswegen ein paar kleine Fragen zu meiner Vorderachse :

Wenn ich stark nach links oder rechts lenke stellen sich die reifen schräg auf die kante. Das heißt wenn ich links einschlage steht der reifen auch auf der linken kante und nicht auf dem ganzen Profil. Ist das normal?

Außerdem habe ich vor ein paar Wochen ein leichtes klicken vernommen als ich bis zum Anschlag rechts einschlug. Ist das sehr schlimm?

Und 3. An den Vorderrädern sind dort wo das loch von der Felge ist und die Achse oder ähnliches Austritt spüren von fett oder Öl zu sehen. Was meint ihr?

Das auto hat hinterradantrieb falls ihr das braucht. Tut mir leid für die vielen dummen Fragen, aber ich bin eben ein Laie... Vielen dank im voraus!

...zur Frage

Welches Auto als Azubi 2016?

Ich habe am 1.8 meine Lehre angefangen und werde um die 730 netto bekommen. Meine Frage, ich möchte gerne einen Golf 6 GTD kaufen wenn ich 18 werde, sprich in 6 monaten, der kostet um die 12k. Sollte aber machbar sein oder? Wenn der Bankkaufmann zu mir meinte wir gehen mal von 10 tausend Euro von deinem erstwagen aus, und 3-5 tausend werde ich direkt bezahlen, Rest mit Kredit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?