Probezeit verlängert, obwohl man schon raus ist?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Anordnung eines Aufbauseminars mit damit verbundener Verlängerung der Probezeit wird definitiv noch kommen. Das ergibt sich aus § 2a Fahrerlaubnis auf Probe des Straßenverkehrsgesetzes:

(2) Ist gegen den Inhaber einer Fahrerlaubnis wegen einer innerhalb der Probezeit begangenen Straftat oder Ordnungswidrigkeit eine rechtskräftige Entscheidung ergangen, die nach § 28 Abs. 3 Nr. 1 bis 3 in das Verkehrszentralregister einzutragen ist, so hat, auch wenn die Probezeit zwischenzeitlich abgelaufen oder die Fahrerlaubnis nach § 6e Absatz 2 widerrufen worden ist, die Fahrerlaubnisbehörde

1.seine Teilnahme an einem Aufbauseminar anzuordnen und hierfür eine Frist zu setzen, wenn er eine schwerwiegende oder zwei weniger schwerwiegende Zuwiderhandlungen begangen hat,

2.ihn schriftlich zu verwarnen und ihm nahe zu legen, innerhalb von zwei Monaten an einer verkehrspsychologischen Beratung teilzunehmen, wenn er nach Teilnahme an einem Aufbauseminar innerhalb der Probezeit eine weitere schwerwiegende oder zwei weitere weniger schwerwiegende Zuwiderhandlungen begangen hat,

3.ihm die Fahrerlaubnis zu entziehen, wenn er nach Ablauf der in Nummer 2 genannten Frist innerhalb der Probezeit eine weitere schwerwiegende oder zwei weitere weniger schwerwiegende Zuwiderhandlungen begangen hat.

Die Fahrerlaubnisbehörde ist bei den Maßnahmen nach den Nummern 1 bis 3 an die rechtskräftige Entscheidung über die Straftat oder Ordnungswidrigkeit gebunden. Für die verkehrspsychologische Beratung gilt § 4 Abs. 9 entsprechend.


Die Anordnung des ASF kommt oft erst mehrere Monate nach Rechtskraft des Bußgeldbescheides, eine Verjährung gibt es hier nicht.

Verjähren tut garnichts! Das dauert nur immer ewig lange, von daher wird in jede mfall was kommen :/

Du musst die Konsequenzen aus deinem Handeln ziehen. Da verjährt nix.

Okay der Brief wegen Probezeitverlängerung und Pflicht zum Aufbauseminar ist am 07. Juni gekommen, also gut 4 Monate nach dem Tatzeitpunkt.

Da waren Sie ja ziemlich schnell :)

Vielleicht haben die sich extra beeilt, weil meine Probezeit am 17. (vorläufig) geendet hätte.

Okay der Brief wegen Probezeitverlängerung und Pflicht zum Aufbauseminar ist am 07. Juni gekommen, also gut 4 Monate nach dem Tatzeitpunkt.

Da waren die ja ziemlich schnell :)

Vielleicht haben die sich extra beeilt, weil meine Probezeit am 17. (vorläufig) geendet hätte.

Was möchtest Du wissen?