Mercedes W169 A150 Schlüssel wird nicht erkannt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Zentralverriegelung ist funkgesteuert und hat nichts mit der Wegfahrsperre oder ähnliches zu tun.

Möglich aber relativ unwahrscheinlich ist es, dass der Transponder im Schlüssel defekt ist, wenn dieser nicht gerade gebadet wurde. Oder die Leseantenne für den Transponder spinnt. Vermute aber, dass eher ein oder mehrere Relais hängen, z.B. für Zündung und Kraftstoffpumpe. Die sitzen irgendwo im Beifahrerfußraum und dafür muss der Sitz und Boden raus soweit ich weiß.

Das elektronische Zündschloss war es. Jetzt läuft er wieder 😁

1

Der ELCODE-Schlüssel von Mercedes ist seit seiner Einführung 1996/97 ein Schwachpunkt aller Modelle, die ihn nutzen. Er geht nach 15-17 Jahren im Schnitt einfach kaputt - oder es ist das Zündschloss; beide Probleme sind bei Mercedes bekannt. Schon bei den alten 190ern, W123 usw. waren Schlösser und Schlüssel dauerhaft problematisch. Der Schlüssel kostet im Austausch 300 Euro etwa.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, das mit dem Schlüssel hatte ich schon vor ungefähr 4 Monaten

1

Was möchtest Du wissen?