Kann man alte Autos mit Tempomat nachrüsten?

1 Antwort

Kann man grundsätzlich, unser alter Mercedes 230E Automatik (W123) hatte auch den VDO-Tempostat als Nachrüstlösung. Funktionierte von 1983 bis 1999 tadellos, eine feine Sache, wurde vom Vorbesitzer damals bei Mercedes direkt in den Neuwagen eingebaut.

Allerdings muss manchmal auch ein Stellmotor nachträglich eingebaut werden und Sinn macht es letztlich nur bei Automatikfahrzeugen. Beim Handschalter kann der Nachrüst-Tempomat schon an leichten Steigungen einen "Koller" kriegen, wenn sich die Drehzahl ändert und man ggf. den Gang wechselt.

Im Ganzen kann so was je nach nötigen Eingriffen und Änderungen fast 1000 Euro kosten, wenn etwa das Lenkrad auszubauen ist, um einen Extra-Lenkstockhebel nachzurüsten. Eigentlich macht es in den wenigsten Fällen Sinn, gerade bei älteren Modellen - es sei denn, man kriegt einen Umbausatz für wenig Geld bei und weiß jemanden, der das kann und günstig macht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?