Ist es ratsam einen Gebrauchtwagen aus einer Mietwagenflotte zu kaufen?

7 Antworten

Sicherlich kannst du bei einem solchen Kauf ein Schnäppchen machen. Ich würde mir den Wagen jedoch genau anschauen und ein besonderes Auge auf das Getriebe haben.

Ich hatte mall einen Astra G zu DM Zeiten Knapp 5 Monate alt und ca 8000 km gelaufen.Weit unter Neupreis.Fast noch die volle Neuwagengarantie.Ganz wichtig ist,in welcher Kategorie du suchst.Kein Mensch hätte den Astra gemietet,um damit Beschleunigungsrennen zu machen.Darin stell ich mir Eltern und Kindersitz vor.Bei Fahrzeugen mit sportlichem Charakter und hoher PS Leistung währe ich auch skeptisch.Da stell ich mir eine andere Klientel vor.Ich hoffe,du verstehst was ich meine.Also ich habe mit dem Auto gute Erfahrung gemacht

Wie so oft im Leben, ist alles eine Frage des Preises. Außerdem sind die Wagen dann oft noch so jung, dass man vieles über die Werksgarantie ersetzt bekommt. Wie dv946 es sehr gut (DH) gesagt hat, es kommt auf den Wagentyp an. Ein 2.0 TDI als Passat oder im A4 wird sicher eher von einem Vertreter als Unfallersatzwagen gemietet und nicht geschont. Der Golf Plus wird eher vom Rentner genommen und vorsichtiger bewegt
( " nicht, dass nochmal was passiert ). Seriöse und renommierte Mietwagenfirmen werden die Autos vor dem Weiterverkauf auch gründlich checken, so meine Vermutung, denn die haben einen guten Ruf zu verlieren.

Ich würde, da ich früher mal bei einem Autovermieter gearbeitet habe, auch besser keinen Flottenwagen kaufen. Und kleinere PS-schwache Modelle werden eher an Ihren Grenzen bewegt, als stärkere Modelle, so meine Erfahrung.

Ich würde dir eher nicht dazu raten. Denn meistens wird mit Mietwagen nicht sonderlich pfleglich umgegangen. Deshalb ist der Verschleißzustand manchmal nicht so berauschend. Würde dir eher zu einem normalen Gebrauchtwagen raten..

Was möchtest Du wissen?