Hallo, Ich habe eine Frage.Kann es sein das ein Katalysator kaputt geht, wenn kein bzw wenig Öl im Motor ist?

4 Antworten

Ein Kat nimmt nur dann  Schaden wen Wasser  Benzin Öl oder sonst was in schon kleinen Mengen aufnimmt da er aus offenporigen Keramik besteht mit er die Flüssigkeiten sehr gut auf und quillt damit auf   und verstopft sich selber das kann mann nicht Rückgängig machen da muss ein neuer eingebaut werden  . Zuwenig oder gar kein Öl im Motor macht dem kat nichts aus .

Genau, zu wenig ist halb so wild, nur zuviel sollte es nicht sein

das macht gar nichts, anders wäre es wenn Öl in den Kat kommt, wie hier schon geschrieben wurde.

Öl (?) tritt an Antriebswelle (?) aus

Hi Leute!

Vielleicht wurde dieses Thema schon einmal gepostet, aber ich habe so wenig Ahnung von der Materie, dass ich das leider nicht überprüfen kann.

Ich habe einen Toyota van. Bj. 1994 mit starrachse. Dort wo die Antriebswelle in den Kasten der Achse läuft (also nicht Getriebe sondern die andere seite) tritt ein wenig Öl aus. Habe noch nie einen tropfen gesehen aber Spuren davon. Eigentlich kommt es eher direkt aus diesem "kasten"zwischen der Verschraubung der beiden Teile aus der es besteht. Was könnte kaputt sein? Und ist das schlimm? Ist es mit dem getriebe-oel verbunden oder seperat? Was würde eine reperatur ca kosten und ist diese ueberhaupt notwendig? Wie gesagt :es kommt sehr wenig raus und wird eh bald verkauft.

Ich hoffe ihr könnt mit der dürftigen Beschreibung was anfangen und danke im voraus! Arne

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?