Hallo! Mein Fahrzeug läuft trotz abgezogenen Schlüssel weiter.Erst wenn ich das Abblendlicht ausschalte bleibt der Motor stehen!Ein Wahnsinn;aber es ist wahr!?

3 Antworten

Wenn Du nicht nachträglich irgendetwas neues verbaut hast, wie z.B. Radio, LED Leuchten, andere Glühlampen etc., dann ist der Fehler in Richtung Lenkstockschalter, Lichtschalter bzw. Zündschloss zu suchen.

Ich tippe auf eines der erstgenannten Bauteile.

Hallo,

Danke für die Tipps.Ich habe an meinem Fahrzeug keinerlei Veränderungen vorgenommen.Zeitweise war der Fehler auch nicht mehr aufgetreten.Jetzt ist das gleiche Problem wieder da.Wenn das Licht eingeschaltet ist,bleibt der Motor weiterhin laufen.Die Bremsleuchte in der Heckscheibe leuchtet beim Betätigen der Bremse nicht.Schalte ich das Abblendlicht aus,bleibt auch der Motor stehen.Öffne ich den Kofferraum,so geht die Kennzeichenbeleuchtung auf Sparflamme an und die Bremsleuchte flackert kurz auf.Ist der Blinker dann auch noch eingeschaltet,läßt sich die Heckklappe nicht öffnen!Ich war bei auch schon in einer VW /Skoda Werkstatt!Als Antwort bekam ich zu hören,daß der Kabelbaum zum Kofferraum komplett ausgewechselt werden muß.Kosten ca.400.-Euro

0
@astorius

Glaube ich noch nicht, im günstigsten Fall hast du angesichts der ganzen Fehler "nur" ein Problem mit einem Masseanschluss.

Erkundige Dich bei SKoda Deutschland (nicht bei Deiner Werkstatt) nach einem sogenannten "Kompetenzzentrum" in deiner Nähe. In dieses Werkstätten sitzt rel. gut geschultes Personal, die mit den hauseigenen Spezialisten in direkter Verbindung stehen.

Ich hoffe nur, dass deine jetzige Werkstatt nicht als Kompetenzzentrum zählt.

Ich hatte auch mal einen Wagen u.a. mit umfangreichen Schäden an der Motorperiphierie. In einem der Kompetenzzentren hat es zwar insgesamt rund 1 Monat gedauert bis alle Fehler weg waren, aber dafür dauerhaft! Es lohnt sich also, auch wenn der Preis rel. hoch ist. Aber ein neuer Kabelbaum kostet inkl. Einbau deutlich mehr als nur 400 Euro!!

 

Angenommen es wäre nur ein Massefehler, d.h. z.B. eine schlechte elektrische Verbindung. Deine Werkstatt tauscht den Kabelbaum aus und alles ist wieder i.O., weil die auch diese eine Verbindung auch neu machen mussten. Fazit wäre in diesem Fall: neuer Kabelbaum unnötig, wenn man mal einige der Massepunkte kontrolliert hätte.

1

Hallo Geoka,

Danke für deine wertvollen Ratschläge!Ich war mit dem Fahrzeug in einer VW/Skoda Werkstatt,dort hatte ich sogar das Fahrzeug erworben.Die Garantiezeit ist leider abgelaufen.Der Werkstattkundendienstmitarbeiter dieses Autohauses nannte mir die Diagnose mit dem Kabelbaumwechsel.

Was ich heute festgestellt habe,ist,daß der Heckscheibenwischer nicht mehr funktioniert!Die Sicherung Platz 26 10A ist i.O.Ich habe aber die Verkleidung der Kofferraumabdeckung noch nicht gelöst um zu messen!Vielleicht hängt der Fehler ja damit im Zusammenhang?

Besten Gruß

Was hast Du denn für ein Auto? Einen Auto-Selbstfahrer? :-)

Wäre nicht schlecht, mit etwas mehr Info.........

Hallo!Es handelt sich um einen Roomster 1,6 Ltr.TDI Bj.2010

Beim Abstellen des Motors(Zündschlüssel auf Aus)läuft der Wagen weiter.Schlüssel läßt sich abziehen,Motor läuft weiterhin.Erst beim Betätigen des Lichtschalters in die Ausstellung bleibt der Motor stehen!Ein Phänomen!

Beste Grüße

0
@astorius

Dann habe ich die gleiche Vermutung wie Kollege "geoka", da ist auf jeden Fall Fehlstrom im Spiel. Da kann auch die Kontaktplatte hinterm Zündschloss ne Macke haben, wenn nicht eine Nachrüstung ursächlich ist.

1

Verkürzt E10 die Motorlebensdauer

Ich weiß nicht, ob die Frage schon in einer ähnlichen Weise gestellt wurde. Aber das E10 nicht für alle Motoren geeignet sind, ist für alle Autofahrer klar. Hat es aber irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Lebensdauer des Motors? Oder irgendwelchen Komponenten? Weiß es jemand und was sagen die Autohersteller dazu?

...zur Frage

Motorschaden?

Hallo! Eben blieb urplötzlich mein Auto stehen, während ich langsam über eine Brücke fuhr. Die Lichter meines Deawoo Lanos blinkten auf, als ob ich nur die Zündung anhätte. Als ich kurz anhielt und versuchte ihn wieder neuzustarten ging es nicht. Mehrmalige Versuche erwiesen sich als nutzlos. Immer wenn ich den Schlüssel umdrehte, machte es ein "Klack"-Geräusch. Später schaute ein bekannter in den Motorraum und meinte, dass es ein Motorschaden sein könnte, da der Motor irgendwann blockiert, wenn man ihn nach vorne schiebt. Dann kommt auch das Klack-Geräusch. Nach hinten bewegt sich der Motor und das Auto rollt problemlos. Handelt es sich hierbei wirklich um einen Motorschaden?

LG

...zur Frage

peugeot 206xs,plötzlich motorgeräusche,schlüssel raus gezogen, motor läuft weiter

Guten Tag,habe mir vor drei Wochen einenPeugeot 206 xs gekauft.99 Bauj.88 Ps.Problem:Bei Schritttempo trat plötzlich ein sehr lautes Motorgeräusch auf,Standgas stark erhöht.Wollte den´wagen ausmachen,zog den Schlüssel raus,aber der Motor lief weiter.Nach ca 30 sekunden,und in voller Panik,steckten wir den Schlüssel bei laufendem Motor wieder ins Zündschloß,und starteten den Wagen erneut,obwohl er noch lief und was soll ich euch sagen, alles funktionierte wieder einwandfrei...das laute geräusch war weg, standgas nornmal...was war das??? helft mir bitte...lg chris biggi

...zur Frage

Motor läuft trotz abstellen nach

Ich fahre einen Ford-c Max Baujahr 2007 und habe festgestellt das der Motor trotz

Ausschalten der Zündung noch einige Sekunden nachläuft

Frage: ist das normal

...zur Frage

Autobahn oder Landstraße - was ist besser für die Langlebigkeit eines Motors?

Was ist generell besser oder sagen wir zuträglicher für die Langlebigkeit eines Motors - wenn man mehr Strecke auf der Autobahn fährt (Schnitt 130kmh) oder auf der Landstraße?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?