Filter beim Ölwechsel nach 2 Jahren nicht getauscht. Ist das schlimm?

4 Antworten

Meines Wissens ist es natürlich besser, wenn er beim Ölwechsel mit ausgetauscht wird - aber dadurch ist der Motor jetzt nicht in mitleidenschaft gezogen. Muss man das Öl nicht circa alle 20.00KM wechseln? Vielleicht ist es bei dir ja schon wieder soweit und dann kann man dieses Mal auch den Ölfilter wechseln.

Ja das sollte man auf jeden Fall tun. Auch ein Filter ist nach 2 Jahren nicht mehr so leistungsfähig wie er es zuvor mal war. Deshalb auf jeden Fall wechseln.

Eigentlich ist es das beste, wenn man den Filter mittauscht. Falls der Ölfilter gut aussieht, dann ist es nicht so schlimm. Du solltest ihn aber bei der nächsten Mögkichkeit wechseln lassen.

Wenn du ein hochwertiges Öl gefahren bist, welches nicht zur Verschlammung neigt, ist das nicht so schlimm. Du kannst den Filter auch bald nachträglich wechseln, das sehe ich auch so wie anotherstar.

Was möchtest Du wissen?