Frage von MAyas, 32

Erst Öllampe dann Motorlampe bzw Lambasonde?

Hallo, Habe eben von einem TOYOTA Autohaus einen Toyota Corolla E11 BJ2001 gekauft. Plötzlich leuchtet die Öllampe auf obwohl sich genug Öl befindet und dann letztendlich die Motorlampe bzw Lambasonde. Außerdem befindet sich weiß im Öldeckel des Vorheriger Fahrer war 1939geboren. Auto läuft normal super aber Ich weiß nicht ob das jetzt riskant ist. Das Toyota Autohaus hat jetzt ja zu. Ich habe noch 600Km hinter mir. Ist das echt riskant?

Antwort
von geoka, 25

Die "Öllampe" zeigt nicht an ob genug Motoröl vorhanden ist. Die Leuchte brennt, wenn zu wenig Öldruck vorhanden ist. Wenn dies der Fall ist, riskiert man trotz ausreichend Motoröl einen Motorschaden mangels!

Weißer bzw. beiger Schleim am Öleinfülldeckel kann 2 Ursachen haben. Entweder ist der Motor nur selten auf Betriebstemperatur gekommen und Kondenswasser hat mit dem Motoröl eine Emulsion gebildet oder die Zylinderkopfdichtung ist defekt und Kühlwasser gelangt ins Motoröl.

Im 1. Fall ist ganz dringend ein Wechsel des Motoröls samt Filter angeraten, im 2. Fall der Tausch der Zylinderkopfdichtung

 

Was die Motorkontrolleuchte besagt, lässt sich nur in der Werkstatt auslesen!

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten