Auto bremst, losfahren nicht möglich?

1 Antwort

Auto bremst, losfahren nicht möglich?

Ob das bei Deinem Auto der Fall ist, kann ich Dir leider nicht beantworten. Ich weiß aber, dass es ein typisches Verhalten einer Handbremse ist. Zieht man diese an, und ist es feucht, können die Bremsbacken festpappen. Dann kann man nicht losfahren, oder aber die Räder radieren beim Fahren - meist sind es bei diesem Fahrzeug die Hinterräder, denn die tragen weniger Gewicht. Diese Blockade kann im Extremfall dermaßen festgefahren sein, dass man diese mit einem Hammerschlag lösen muss. Deswegen sollte man die Handbremse nur für Anhaltvorgänge, in denen der Motor noch läuft (z.B. kurzes Aussteigen bei laufendem Motor) nutzen - oder im Extremfall, z.B., wenn man an einem sehr steilen Berg parkt. Für alle anderen Fälle ist es völlig ausreichend, den ersten Gang einzulegen. Die Bremswirkung des Motors ist im kleinsten Gang so stark, dass das Fahrzeug nicht davonrollt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen Dank! Nach mehreren Versuchen mit Vollgas, unter viel Rauch und Gestank, hat sich die Bremse gelöst. Nie wieder werde ich die Handbremse nutzen, im Flachland 😉

1

Was möchtest Du wissen?