Spurstangenköpfe, Traggelenke, Koppelstange, oder lockere Radmuttern, kein Scherz, alles schon erlebt.

...zur Antwort

kein Problem. 2,5mm Wand ist reichlich. Halt mit Gefühl spannen und kleine Späne abnehmen und gut schmieren.

...zur Antwort

das ist alles margarinal. Niemand wird in der Praxis einen anderen Bremsweg oder Verbrauch messen können. Ein Verkaufsgag eben, die Leute glauben es schon.

...zur Antwort

die sog. DIchmittel sollen hart gewordene Dichtungen ´"regenerieren", d.h. wieder geschmeidig und somit dicht machen. Das funktioniert vielleicht in Einzelfällen, für kurze Zeit und nur bei ganz bestimmten Dichtungen, die zwei fest aneinandergeschraubte Dichtflächen abdichten. Ein Dichtmittel kann nie bei Flächen wirken, die sich aufeinander bewegen, wie Welle und Simmerring. Wenn ein Simmerring undicht ist, fehlt Material, da hilft kein Dichtmittel. Was vorübergehend helfen kann, ein zäheres Getriebeöl, also eines, mit höherem Wert. Vielleicht gibt es sowas?

...zur Antwort

kauf DIr das Buch "So wirds gemacht" , da steht einiges drin. Sowohl Lambadasonda als auch AGR verursachen Fehlermeldungen und kann sein, dass dann der Motor, da Notlauf, keine Leistung mehr hat (wenn man bei 65PS überhaupt von Leistung sprechen kann)

...zur Antwort

die Batterie ist tot, Jim!

...zur Antwort

man kann Sulfatierungen nicht lösen, alles leere Versprechungen der Gerätehersteller. EIneAutobatterie wird vom ersten Momant an langsam aber sicher immer schlechter und schwächer, da ist nichts rückgängig zu machen. Der Vorgang ist irreversibel, wie wir Klugschwätzer sagen.

...zur Antwort