wie geht festsitzende bremstrommel ab

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Rostlöser, Abzieher, Hammer und Geduld sollte es gehen. Da wo die Radnabe durch die Trommel geht, gut einsprühen und einwirken lassen. Dann mit einem Abzieher die Trommel auf Spannung setzen und mit einem Hammer rund um die Auflagestelle schlagen. Sobald die Spannung etwas nachlässt, die ganze Prozedur (mehrmals) wiederholen.

vergiß Rostlöser usw. Winkelschleifer mit Trennscheibe, alles andere ist Zeitverschwendung

Was möchtest Du wissen?