Riss in der Frontscheibe. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sofern der Riss in der Sichtweite des Fahrers ist, dann sollte man sie reparieren lassen solange es damit getan ist. Ist es außerhalb sollte man es Beobachten und bei weiterführenden Schäden reagieren. Ein kompletter Wechsel muss nicht immer sein, wie in den Vorrednern fixen wenn sie noch händelbar sind.

Am besten lässt du den Riss von einem Fachmann prüfen, wenn du Glück hast, kann man den Riss nochmal versiegeln, sodass nicht die komplette Scheibe getauscht werden muss.

Der Riss wird sich bei jeder größeren Erschütterung fortführen und die instabile Scheibe muss ausgewechselt werden.

Das übernimmt deinen Teilkasko zur vereinbarten Selbstbeteilung, also keine allzu große Sache.

G imager761.

Da kann nicht viel passieren, ich würde bis kurz vor nächstem Tüv Termin warten, vielleicht kommen noch weitere Steinschläge dazu. Dann aber bei ebay schauen, da wird oft sehr günstig ein Scheibenwechsel angeboten.

Das kommt drauf an, wo sich die Stelle befindet. Ich hatte mal eine kleine Stelle in der Scheibe von einem Steinchen, direkt auf Augenhöhe auf der Fahrerseite. Meine Werkstatt hat gesagt, dass das so an sich nicht schlimm ist aber evtl. zu einem Riss führen kann. Wenn es auf der Fahrerseite ist, darf man das auch wohl nicht versiegeln lassen, da muss eine neue Scheibe her. Wenn es auf der Beifahrerseite ist würde ich auch erstmal schauen, ob man das nicht versiegeln lassen kann...

Risse laufen oft weiter.

Wenn es im Sichtfeld ist, bekommst du keinen TÜV.
Frag mal bei Carglass oder so, welche Möglichkeiten du hast.

Wenn der Riss noch nicht zu groß ist, kann man diesen vielleicht noch behandeln.

Also ich find ja Car Glas gut.

Was möchtest Du wissen?